1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Celeron (Haswell)
  5. Intel Celeron 2980U

Intel Celeron 2980U

Der Intel Celeron 2980U ist ein sparsamer Prozessor für Notebooks von Intel. Er wird überwiegend in preiswerten Subnotebooks eingesetzt, weil er nicht nur einen besonders geringen Energieverbrauch aufweist, sondern auch sehr preiswert ist. Technisch basiert der Intel Celeron 2980U auf der Haswell-Architektur aktueller Intel Core-i-Prozessoren, allerdings fehlen ihm viele Features der teureren Geschwister. Der Prozessor eignet sich eher für einfache Aufgaben wie zur Wiedergabe von Medien oder zum Surfen im Internet oder zum Erstellen von Präsentationen. Die integrierte Grafikeinheit ist offiziell zwar DirectX 11 fähig, die geringe Grafikleistung und der niedrige Takt des Prozessors machen ein Spielvergnügen jedoch fast unmöglich.

Die zwei Kerne des Intel Celeron 2980U arbeiten mit jeweils 1,6 GHz, sind aber wegen der fehlenden Turbo-Boost-Technik weitgehend an diesen Takt gebunden. Allerdings bewirkt die SpeedStep-Technologie, dass bei niedrigen Anforderungen an das Notebook der Takt automatisch nach unten angepasst wird. Besser ist das der Intel HD Graphics Grafikchip, der sich um die Bildausgabe kümmert: Der Grafikchip kann seinen Takt je nach Bedarf zwischen 200 und 1.000 MHz regeln. Der integrierte Speichercontroller unterstützt DDR3-RAM, die maximale Verlustleistung des Intel Celeron 2980U liegt bei moderaten 15 Watt. Erschienen ist das Modell im September 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum3. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz1.6 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache2 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics
GPU Frequenz200 MHz
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR3