1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. AMD E1-Series
  5. AMD E1-2100

AMD E1-2100

Der AMD E1-2100 ist eine sehr sparsame Kombination aus Rechen- und Grafikeinheit, die als Accelerated Processing Unit, kurz APU, von AMD vermarktet wird. Durch den Fokus auf möglichst geringe Leistungsaufnahme eignet sich der Chip besonders für Netbooks und Tablets, findet teilweise aber auch in Einsteiger-Notebooks Anwendung. Dabei darf man sich über die Leistungsfähigkeit keine Illusionen machen, besonders die Prozessoreinheit schlägt ein eher gemächliches Tempo an und verschlingt besonders bei rechenintensiven Aufgaben viel Zeit. Anders sieht es bei der Grafikeinheit aus, die DIrectX 11.1 und die Graphics Core Next-Architektur von AMD unterstützt, allerdings eignet sich der Chip dennoch nur für Spiele mit geringen Detailgraden.

Der Prozessor im AMD E1-2100 verfügt über zwei Kerne, die mit jeweils einem Gigahertz arbeiten. Den Kernen steht ein 1 MB großer L2-Cache zur Verfügung. Die Grafikeinheit ist eine AMD Radeon HD 8210. Sie besitzt 128 Stream-Prozessoren und acht Textureinheiten und arbeitet bei einem Takt von 300 MHz. Der integrierte Speicher-Controller unterstützt DDR3L-Speicher mit bis zu 1333 MHz. Die maximale Verlustleistung des AMD E1-2100 liegt bei überaus genügsamen 9 Watt. Erschienen ist das Modell im Mai 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz1.0 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache1 MB
Fertigungstechnologie28 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 8210
GPU Frequenz300 MHz
TDP9 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1333

16 Notebooks mit AMD E1-2100

16 Notebooks mit AMD E1-2100