1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. AMD A6
  5. AMD A6-9210

AMD A6-9210

Der AMD A6-9210 ist ein Dual-Core Einsteiger-Prozessor für Einsteiger-Notebooks, Ultrabooks und Convertible-Notebooks, der am 31. Mai 2016 vorgestellt wurde. Der Prozessor gehört zur 7. Generation von AMDs Accelerated Processing Units (APUs) und ist Teil der Stoney-Ridge-Baureihe, die gegenüber den Quad-Core Bristol-Ridge-APUs nur mit 2 CPU-Kernen versehen ist. Die Basistaktfrequenz der Dual-Core-CPU liegt bei 2,4 GHz und kann auf Taktfrequenzen von bis zu 2,8 GHz erhöht werden. Neben den 2 CPU-Kernen ist auf der APU auch eine Radeon R4 (Stoney Ridge) GPU mit 3 Compute Units (CUs) verbaut. Diese können, dank der Heterogeneous-System-Architektur (HSA), für generelle Berechnungen benutzt werden und sind damit vollwertige Recheneinheiten neben den CPU-Kernen. Die APU verfügt über einen Speichercontroller für Single-Channel DDR4-2133 Speicher. Die Southbridge mit zahlreichen I/O-Ports für Peripheriegeräte ist ebenfalls auf dem Chip integriert.

Architektur
AMD hat dieses Mal darauf verzichtet, für seine Einsteiger-APUs eine eigene Mikroarchitektur zu entwickeln. Anstatt die Puma+-Architektur weiterzuführen, die in den Carrizo-L-APUs zu finden war, benutzt AMD die gleiche Excavator-Mikroarchitektur der 2. Generation, die auch in den Mainstream-APUs der Bristol-Ridge-Reihe zu finden ist. Die Excavator-Architektur wurde ursprünglich mit den Carrizo-APUs eingeführt und stellt eine gewaltige Veränderung gegenüber der Steamroller-Architektur aus den Kaveri-APUs dar. Deutliche Energieeinsparungen wurden durch die Erhöhung der Chip-Dichte erreicht. U.a. die Verwendung von High-Density Silicon-Libraries und die überarbeiteten Metallebenen tragen dazu bei. Für Stoney Ridge und Bristol Ridge hat AMD die Excavator-Architektur, die immer noch auf dem Bulldozer-CPU-Design von 2011 basiert, maximal ausgereizt. Die integrierte Adaptive-Voltage-Frequency-Regelungseinheit (AVFS) wurde mit neuen Algorithmen versehen, d.h. zusätzliche Power-States (P-States), die die Spannung und Frequenz noch präziser regulieren können. Diese sogenannten „Shadow P-States“ werden bei der Fertigung durch Spannungs-und Frequenzmessung jedes einzelnen Chips festgelegt und tragen dazu bei, dass die Taktfrequenzziele für jede Leistungsklasse individuell definiert werden. Ein Beständigkeitssensor misst den Verschleiß der Transistoren und kann somit Turbotaktperioden verlängern, ohne dass es zu Überhitzung oder zu hoher Spannung kommt. Die Notebookhersteller können bis zu 5 Sensoren auf ihren Geräten platzieren, die die Temperatur an der Hautoberfläche des Benutzers messen. AMDs Skin-Temperature-Aware-Power-Management (STAPM) kann dann die Turbotaktfrequenzen maximieren, ohne dass es zu Einschränkungen für den Benutzer kommt. Der Vorteil dieser Methode ist, dass weniger Rücksicht auf die Temperatur innerhalb der APU selbst genommen wird, wodurch die Leistung noch einmal gesteigert werden kann.

Die integrierte Radeon R4 (Stoney Ridge) GPU verfügt über 3 Compute Units mit insgesamt 192 Shadereinheiten und erreicht Taktfrequenzen von bis zu 600 MHz. Wie die Radeon R2 (Stoney Ridge), basiert sie auf der Graphics-Core-Next-Architektur und unterstützt die Bildausgabe auf nativen 4K-Bildschirmen.

Leistung
Die Stoney-Ridge-APUs verzeichnen, dank der Verwendung der Excavator-Architektur, einen deutlichen Leistungsanstieg gegenüber den Puma+-basierten Carrizo-L-APUs. Die Leistung des AMD A6-9210 ist jedoch eher im Einsteiger-Segment angesiedelt, obwohl AMD die APU als Konkurrenz für Intels 15 Watt Core i3-Modelle platziert. Die APU hat ebenfalls eine TDP von 15 Watt, die aber auf bis zu 10 Watt cTDP reduziert werden kann.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2016
Basis-Taktfrequenz2.4 GHz
Boost-Taktfrequenz2.8 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache1 MB
Fertigungstechnologie28 nm
Interne GrafikRadeon R4 (Stoney Ridge)
GPU Frequenz600 MHz
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR4-2133

1 Notebook mit AMD A6-9210

1 Notebook mit AMD A6-9210