1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. AMD A6
  5. AMD A6-5345M

AMD A6-5345M

Ausgelegt für einen Betrieb in Subnotebooks oder Convertibles, bietet der AMD A6-5345M eine gute Leistung bei einem gleichzeitig sehr niedrigen Stromverbrauch, im Vergleich zum AMD A6-5145M aber nochmals eine deutlich schnellere Grafikeinheit, die auch DirectX 11.1 unterstützt und die Konkurrenz von Intel deutlich schlägt. Die Prozessorleistung indes wird vom kleinen L2-Cache limitiert, ist aber für alltägliche Aufgaben wie die Wiedergabe verschiedener Medien oder Büroaufgaben mehr als geeignet. Durch den geringen Strombedarf ermöglicht der AMD A6-5345M zudem lange Akkulaufzeiten von sechs Stunden und mehr.

Ausgestattet mit zwei Kernen, die mit jeweils 2,2 GHz arbeiten, verrichtet der AMD A6-5345M seine Aufgaben gewissenhaft. Dank eines integrierten Turbomodus, der aktiv wird, wenn aktuell mehr Leistung benötigt wird, kann der Prozessor seinen Takt bei Bedarf auf bis zu 2,8 GHz steigern. Der L2-Cache hat eine Kapazität von einem MB, hier legt der Prozessor häufig verwendete Daten ab. Die Grafikeinheit ist ein AMD Radeon HD 8410G Grafikchip, der mit 192 Stream-Prozessoren ausgestattet ist und mit 450 MHz arbeitet. Bei Bedarf kann auch der Grafikchip seinen Takt steigern auf einen Höchstwert von 600 MHz. Erschienen ist der AMD A6-5345M im Mai 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz2.2 GHz
Boost-Taktfrequenz2.8 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache1 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 8410G
GPU Frequenz600 MHz
TDP17 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1333