1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. AMD A4
  5. AMD A4-5145M

AMD A4-5145M

Ein Subnotebook-Prozessor für Sparfüchse, so lässt sich der AMD A4-5145M am besten beschreiben. Mit integrierter DirectX-11-Grafik kann das Modell gar im Spielebereich punkten und stellt viele ältere Spiele auf niedrigen Detailstufen flüssiger dar als Intels HD Graphics 4000 Grafiklösung. Die sparsame Prozessorkomponente mit zwei Kernen verrichtet alltägliche Aufgaben zufriedenstellend, rechenintensive Aufgaben wie die Umwandlung von Musik- und Filmdateien oder das bearbeiten von Filmen können allerdings mehr Zeit benötigen als bei anderen Modellen.

Die zwei Kerne des AMD A4-5145M arbeiten regulär mit 2,0 GHz. Dank eines integrierten Turbomodus kann der Prozessor bei Bedarf aber einen Takt von bis zu 2,6 GHz erreichen. Ähnlich verfährt der Grafikchip, ein AMD Radeon HD 8310G, der seinen Takt bei bedarf von 424 MHz auf 554 MHz steigern kann. Der Speichercontroller des AMD A4-5145M unterstützt DDR3L-RAM mit bis zu 1333 MHz. Die maximale Verlustleistung beträgt lediglich 17 Watt. Erschienen ist der Prozessor im Mai 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz2.0 GHz
Boost-Taktfrequenz2.6 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache1 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 8310G
GPU Frequenz554 MHz
TDP17 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1333