1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. AMD A10
  5. AMD A10-7300

AMD A10-7300

Beim AMD A10-7300 handelt es sich um eine kombinierte Recheneinheit (APU) von AMD. Unter einer solchen kombinierten Recheneinheit versteht AMD Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit sowie anderen Komponenten, wie zum Beispiel Speichercontroller und Co. Aufgrund seines optimierten Energiebedarfes wird der AMD A10-7300 überwiegend in kleineren Notebooks für den mobilen Einsatz verbaut. Die Leistungsfähigkeit ist dabei für alltägliche Aufgaben wie die Wiedergabe von (FullHD-)Medien vollkommen ausreichend. Dank des relativ schnellen, integrierten Grafikchips eignen sich Notebooks mit dem AMD A10-7300 auch ohne dedizierte Grafikkarte für aktuelle Games, auch wenn diese häufig nur in niedrigeren Qualitätseinstellungen flüssig wiedergegeben werden können.

Beim AMD A10-7300 handelt es sich um einen Quad-Core-Prozessor, bei dem sich jeweils zwei Kerne bestimmte Komponenten teilen müssen. Die Taktfrequenz beträgt für jeden der vier Kerne 1,9 GHz, per zuschaltbarem Turbomodus kann der Prozessor kurzfristig bis zu 3,2 GHz erreichen, um rechenintensive Aufgaben schneller bewältigen zu können. Beim integrierten Grafikchip handelt es sich um einen AMD Radeon R6 Grafikadapter, der standardmäßig mit 464 MHz arbeitet und unter Last kurzzeitig bis zu 533 MHz erreicht. Der integrierte Speichercontroller unterstützt DDR3L-Speicher mit maximal 1.666 MHz. Die maximale Verlustleistung des AMD A10-7300 liegt bei moderaten 19 Watt. Erschienen ist er im Juni 2014.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2014
Basis-Taktfrequenz1.9 GHz
Boost-Taktfrequenz3.2 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache4 MB
Fertigungstechnologie28 nm
Interne GrafikAMD Radeon R6 (Kaveri)
GPU Frequenz464 MHz
TDP20 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1600

1 Notebook mit AMD A10-7300

1 Notebook mit AMD A10-7300