1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. Qualcomm Snapdragon 650
  5. Qualcomm Snapdragon 650 (MSM8956)

Qualcomm Snapdragon 650 (MSM8956)

Der Qualcomm Snapdragon 650 (MSM8956) ist ein ARM-basierter Hexa-Core-Prozessor, der im Januar 2016 erstmals auf dem Markt erschienen ist. Ursprünglich wurde der Prozessor am 18. Februar 2015 als Snapdragon 618 angekündigt, später aber umbenannt, um den Leistungszuwachs in der Mittelklasse gegenüber älteren Modellen wie dem Snapdragon 616 oder 617 zu symbolisieren. Die 6 Kerne des Prozessors setzen sich aus einem leistungsstarken Cortex-A72 Dual-Core-Cluster mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz und einem energieeffizienten Cortex-A53 Quad-Core-Cluster mit einer Taktfrequenz von 1,4 GHz zusammen. Auf dem Chip sind eine Adreno 510 Grafikeinheit und ein Dual-Channel LPDDR3 933 MHz Speichercontroller verbaut. Das integrierte X8 LTE Cat. 7 Modem erreicht Downloadraten von bis zu 300 MB/S und Uploadraten bis 100 MB/s. Das SoC ist in Mittelklasse-Smartphones wie dem Sony Xperia X und dem Xiaomi Redmi Note 3 Pro zu finden.

Architektur
Der Qualcomm Snapdragon 650 (MSM8956) basiert mit seinen Cortex-CPU-Kernen auf der ARMv8-A-Architektur. Die ARMv8-Instruction-Set-Architektur (ISA) implementiert ARMs neue 64-Bit-Instruktionen (AArch64), die Verbesserungen wie größere Registerdatei, ein verbessertes Cache-Management, eine verringerte Fehlzugriffsrate auf den Translation-Lookaside-Buffer (TLB) und Unterstützung für mehr als 4 GB RAM mit sich bringen. Die ARMv8-A-Architektur ist aber auch abwärtskompatibel zu ARMs älteren 32-Bit-Instruktionen und den Thumb-2-Instruktionen, die unter AArch32 zusammengefasst wurden. Weitere unterstützte Instruction-Set-Architekturen sind die TrustZone-Sicherheitserweiterungen, die NEON Advanced-SIMD-Instruktionen, die DSP- und SIMD-Erweiterungen und Hardware-Visualisierung. Die 6 Kerne des Qualcomm Snapdragon 650 (MSM8956) sind über eine big.LITTLE-Konfiguration verbunden und können damit individuell, kollektiv und in beliebigen Kombinationen benutzt werden. Auf dem SoC sind ein X8 LTE Global-Mode-Modem mit Unterstützung für LTE-FDD, LTE-TDD, WCDMA, CDMA1x, EV-DO, TD-SCDMA und GSM/EDGE sowie ein Qualcomm Hexagon V56 DPS verbaut. Die Konnektivität des Chips umfasst Qualcomm VIVE 1-Stream 802.11ac WLAN, Qualcomm IZat Ortungsdienst, USB 2.0 und Bluetooth Smart 4.1. Geräte, die mit dem SoC ausgestattet sind, können über Qualcomm Quick Charge 3.0 schnell geladen werden. Primärbildschirme mit QHD-Auflösung (2560x1600) werden unterstützt, zudem können Inhalte kabellos über Miracast in FullHD-Auflösung wiedergegeben werden. Der integrierte Video-Decoder des SoCs unterstützt Hardware-Encoding und –Decoding von HEVC/H.265.

Es ist kaum etwas über die Adreno 510 bekannt, außer dass sie die APIs Vulkan 1.0, OpenGL ES 3.2/3.1 AEP, OpenCL 2.0 und Direct3D FL 12_1 unterstützt. Sie ist ebenfalls im Snapdragon 652 zu finden, wo sie eine Taktfrequenz von 550 MHz hat. Selbst bei einer etwas niedrigeren Taktfrequenz dürfte sie dank der Architekturverbesserungen trotzdem in etwa das Niveau der Adreno 418 erreichen.

Leistung
Obwohl der Qualcomm Snapdragon 650 (MSM8956) nur über eine Cortex-A72 Dual-Core-CPU verfügt, erreicht der Prozessor in Benchmarks trotzdem bessere Werte als der High-End-Prozessor Snapdragon 808 von 2014. Durch eine Verbesserung der Effizienz und Leistung gegenüber dem Cortex-A57-Design, liefern die Cortex-A72-Kerne sogar eine höhere Single-Core-Performance als die Cortex-A57-Kerne im Snapdragon 810. Die etwas veraltete Fertigung mit der 28 nm Prozesstechnologie hindert den Prozessor jedoch daran, das Leistungsniveau anderer Cortex-A72-basierter SoCs wie dem Kirin 950 zu erreichen, da die Taktfrequenz auf 1,8 GHz begrenzt wurde, um Überhitzung zu vermeiden.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz1.8 GHz
Anzahl der Kerne6
Fertigungstechnologie28 nm
Interne GrafikQualcomm Adreno 510
SpeicherunterstützungLPDDR3

7 Smartphones mit Qualcomm Snapdragon 650 (MSM8956)

7 Smartphones mit Qualcomm Snapdragon 650 (MSM8956)