1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. Intel Core m5 (Skylake)
  5. Intel Core m5-6Y54

Intel Core m5-6Y54

Der Intel Core m5-6Y54 ist ein stromsparender ULV-Prozessor, der Anfang September 2015 vorgestellt wurde und seit Ende September 2015 verfügbar ist. Durch die geringe Leistungsaufnahme und kompakte Bauweise ist er für den Einbau in passiv gekühlten Tablets und 2-in-1-Notebooks geeignet. Die 2 Rechenkerne des Prozessors haben eine Basistaktfrequenz von 1,1 GHz, die auf bis zu 2,7 GHz im Single-Core-Betrieb und 2,4 GHz im Dual-Core-Betrieb erhöht werden kann. Zudem wird Hyperthreading für bis zu 4 parallele Threads unterstützt. Das SoC hat einen 4 MB großen Intel Smart Cache und unterstützt Dual-Channel DDR3L-1600 und LPDDR3-1866 Speicher bis zu einer Größe von 16 GB. Wie alle Skylake-Prozessoren ist auch der Intel Core m5-6Y54 mit einem Image Signal Processor (ISP) und einem Sensor-Hub ausgestattet. Auf dem Chip ist eine Intel HD Graphics 515 mit maximal 900 MHz Taktfrequenz verbaut, die 4K-Auflösung und kabellose Bildausgabe unterstützt.

Architektur
Der Intel Core m5-6Y54 hat eine sehr kompakte Größe von nur 2 x 1,65 cm und benutzt den BGA1515-Sockel. Er basiert auf der Skylake-Mikroarchitektur, die die Vorgängergenerationen Haswell und Broadwell ablöst. Skylake-Prozessoren werden wie die Broadwell-Vorgänger im 14 nm Verfahren gefertigt, benutzen aber eine grundlegend neu designte Mikroarchitektur. Die strukturellen Veränderungen fallen für ein Neudesign eher klein aus, dennoch sind deutliche Fortschritte bei der Energieeffizienz gemacht worden. Das Fenster für Out-of-Order-Instruktionen wurde vergrößert, wodurch mehr Daten gleichzeitig bearbeitet werden können. Außerdem wurde das Front-End mit verbesserter Sprungvorhersage, tieferen Buffern und schnellerem Prefetch optimiert. Die Zahl der Execution Units wurde erhöht und die Latenz verkürzt, außerdem können die Einheiten im Leerlauf abgeschaltet werden. Der L2 Cache wurde von einem 8-Wege assoziativen Cache auf ein 4-Wege Modell reduziert, was Strom und Platz spart. Auf den mit Haswell eingeführten FIVR (integrierter Spannungsregulierer) wurde verzichtet, wodurch ebenfalls Platz gespart wurde. Die Befehlssätze wurden um Intel Memory Protection Extensions (MPX), Intel Multi-Precision Add-Carry Instruction Extensions (ADX), Software Guard Extensions (SGX) und Transactional Synchronization Extensions (TSX) erweitert. Der Intel Core m5-6Y54 unterstützt zudem die Features Secure Key, OS Guard, verbesserte SpeedStep-Technologie, Flex Memory Access und Smart Response Technology.

Die integrierte Intel HD Graphics 515 gehört zur GT2-Ausführung der Intel Gen9-GPU. Sie hat eine Basistaktfrequenz von 300 MHz und einen Turbo bis zu 900 MHz. Bis zu 3 Bildschirme können über eDP, DP, HDMI und DVI angeschlossen werden, die kabellose Verbindung ist zudem dank Intels Wireless Display (WiDi) Technologie möglich. Die GPU unterstützt die gängigen APIs DirectX 12 und OpenGL 4.4 und Intel Features wie Quick Sync Video, Insider, InTru 3D und Clear Video (HD).

Leistung
Im normalen Betrieb entspricht die Leistung des Intel Core m5-6Y54 in etwa der des Vorgängers Intel Core M-5Y51. Unter Volllast kann der Prozessor aber kurzzeitig auch das Leistungsniveau des Core i5-6200U erreichen. Multimedia- und Office-Programme sowie etwas anspruchsvollere Anwendungen sind damit ausführbar. Die Leistung ist letztlich von den Kühlmöglichkeiten des Endgeräts abhängig. Die TDP von 4,5 Watt ist von den Herstellern konfigurierbar und kann auf 3,5 Watt cTDP down reduziert oder 7 Watt cTDP up erhöht werden. Der Intel Core m5-6Y54 ist für Tablets und 2-in-1-Geräte geeignet.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum3. Quartal 2015
Basis-Taktfrequenz1.1 GHz
Boost-Taktfrequenz2.7 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache4 MB
Fertigungstechnologie14 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 515
GPU Frequenz900 MHz
TDP3.5 - 7 Watt
SpeicherunterstützungLPDDR3-1866 / DDR3L-1600

30 Notebooks und Tablets mit Intel Core m5-6Y54

30 Notebooks und Tablets mit Intel Core m5-6Y54