1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. Intel Core M (Broadwell)
  5. Intel Core M 5Y10c

Intel Core M 5Y10c

Der Intel Core M-5Y10c ist ein mobiler 64-Bit ULV Dual-Core-Prozessor, der am 1. Dezember 2014 vorgestellt wurde. Das Broadwell-SoC ist vor allem in Tablets, 2-in-1-Geräten und Convertibles mit Windows wie dem Lenovo Yoga 3 11 und Acer Aspire Switch 11 zu finden. Der Prozessor hat eine Basistaktfrequenz von 800 MHz, die per Turbo Boost auf bis zu 2 GHz erhöht werden kann. Durch Hyperthreading können die 2 Kerne bis zu 4 Threads simultan bearbeiten. Auf dem Chip sind eine Intel HD 5300 GPU mit 800 MHz Turbotakt und ein LPDDR3/DDR3L Speichercontroller für bis zu 16 GB verbaut. Die Intel Core M-Reihe stellt Intels Versuch dar, Prozessoren mit geringem Stromverbrauch und kleinen Ausmaßen zu entwickeln, die auch in passiv gekühlten Tablets verbaut werden können, ohne auf Leistung verzichten zu müssen.

Architektur
Bei Broadwell handelt es sich nicht um eine gänzlich neuentwickelte Mikroarchitektur, sondern um einen Die-Shrink („Tick“) von Haswell. Die Fertigungsweise wurde von 22 nm auf 14 nm umgestellt. Im Vergleich zu Haswell wurden lediglich kleinere Befehlssatzerweiterungen wie ADX und SMAP hinzugefügt. Zudem wurde die Sprungvorhersage verbessert und die Buffer von 1000 auf 1500 Einträge im L2 TLB vergrößert. Ansonsten bleibt die Haswell-Mikroarchitektur mit den Intruction Sets MMX, AES-NI, CLUML, FMA3 und den Erweiterungen SSe4.2, AVX/AVX2, TXT, TSX, VT-x und VT-d unverändert. Die neue 14 nm Fertigungsweise mit 3D-FinFET-Transistoren der 2. Generation ermöglicht eine extrem kleine Bauart (30x16,5x1,05 mm) und erhöht die Energieeffizienz des Chips erheblich. Der Intel Core M-5Y10c hat einen 128 KB großen L1 Cache, einen 512 KB großen L2 Cache und einen 4 MB großen L3 Cache. Der Speichercontroller kann Dual-Channel LPDDR3-1333/1600 und DDR3L(-RS) 1600 RAM mit einer Größe von bis zu 16 GB verwalten. Die CPU unterstützt viele der aktuellen Intel Technologien wie Thermal Monitoring, Enhanced SpeedStep, Fast und Flex Memory Access, Smart Response und Identity Protection.

Bei allen Intel Core M-Modellen ist eine Intel HD 5300 GPU verbaut, die zu Intels aktueller Gen8-Architektur gehört. Sie ist das Mittelklasse-Modell der Broadwell-GPUs und trägt daher den Namenszusatz GT2. Die GPU verfügt über 24 Execution Units und hat einen Basistakt von 300 MHz, der auf bis zu 900 MHz Turbo erhöht werden kann. Sie kann Bilder auf bis zu 3 Monitoren ausgeben, die über HDMI 1.4a und DisplayPort bei 2560x1600 Pixeln und 60 Hz angeschlossen werden können. Unterstützte APIs sind DirectX 11.2, OpenCL 1.3/2.0 und OpenGL 4.3. Intel Quick Sync, InTru 3D, FDI, Clear Video HD und Wireless Display sind ebenfalls implementiert. Die HD 5300 ist nur minimal leistungsstärker als die ältere HD 4200, verbraucht dafür aber deutlich weniger Strom. Die Leistung reicht für einige anspruchslose Spiele aus den Jahren 2014/2015 aus.

Leistung
Die geringe TDP mit einem Nennwert von 4,5 Watt kann je nach Kühlmöglichkeiten des Gehäuses und gewünschtem Stromverbrauch konfiguriert werden. Dafür bietet der Intel Core M-5Y10c außer der Nominal-TDP eine Scenario Design Power (SDP) mit 3,5 Watt, die bei geringer CPU-Last zur Anwendung kommt. Zusätzlich gibt es 2 weitere konfigurierbare TDPs (cTDP). Die cTDP Down mit 3,5 Watt senkt die CPU-Taktfrequenz auf 600 MHz und erlaubt einen kühleren und leiseren Betrieb, während die cTDP Up mit 6 Watt die Basistaktfrequenz auf 1000 MHz anheben kann, wenn die Gehäusekühlung dafür ausgelegt ist. Die maximale Taktfrequenz von 2 GHz kann der Intel Core M-5Y10c aufgrund der TDP-Einschränkungen nur kurzfristig aufrechterhalten, weshalb die durchschnittliche Leistung eher der des Core i3-4010U entspricht. Dennoch reicht die Leistung für alltägliche Aufgaben und auch anspruchsvolle Programme aus. Aufgrund der kompakten Fertigungsweise und der geringen TDP kann die CPU problemlos in passiv gekühlte Geräte eingebaut werden.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum4. Quartal 2014
Basis-Taktfrequenz0.8-2 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache4 MB
Fertigungstechnologie14 nm
Interne GrafikHD 5300
GPU Frequenz800 MHz
TDP4.5 Watt
SpeicherunterstützungLPDDR3/DDR3L

1 Notebook mit Intel Core M 5Y10c

1 Notebook mit Intel Core M 5Y10c