1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Netbook Prozessoren
  4. Intel Atom
  5. Intel Atom Z550

Intel Atom Z550

Der Intel Atom Z550 ist ein besonders schnell taktender Netbook-Prozessor von Intel. Er zeichnet sich durch einen unglaublich geringen Energiebedarf aus. Die CPU ist im 2. Quartal 2009 erschienen. Besonders für mobile Zweit- oder Drittrechner gedacht, eignet sich der Intel Atom Z550 besonders für einfachere Anwendungen wie das Surfen im Internet oder das Bearbeiten von Office-Dokumenten. Auch einen Film kann man gern dazwischenschieben. Um auch HD-Material flüssig wiedergeben können, ist jedoch ein Grafikchip mit eigenem HD-Decoder wünschenswert, da sonst Ruckler auftreten. Für Spiele eignet sich der Intel Atom Z550 keinesfalls, daran ändert auch seine vergleichsweise hohe Taktfrequenz nichts. Komplexe Aufgaben wie das Konvertieren von Videos dauern gefühlte Ewigkeiten; aber dafür ist der Intel Atom Z550 auch nicht da, denn für das Betrachten und Kopieren von Urlaubsfotos sind Netbooks mit dem Intel Atom Z550 allemal geeignet.

Vor allem seine Taktfrequenz von ganzen 2 GHz überrascht. Der Intel Atom Z550 unterstützt außerdem Intels HyperThreading Technologie, die vor vielen Jahren schon einmal im Pentium 4 zum Einsatz kam. Diese Technik ermöglicht bei einem Einkerner wie dem Intel Atom Z550 die gleichzeitige Bearbeitung von zwei Threads, was die Arbeitsgeschwindigkeit deutlich steigert. Der L2-Cache des Prozessors ist mit einem halben MB nicht sonderlich groß. Nicht groß ist auch der Stromverbrauch: Gerade einmal 2,4 Watt zieht der Intel Atom Z550 maximal. Das bedeutet im Prinzip, dass bei entsprechend großen Akkus Laufzeiten von 10-12 Stunden möglich sind. Allerdings fehlt dem Intel Atom Z550 die Unterstützung für 64 Bit Systeme.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz2.0
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512
L3-Cache / SmartCachen.a.
Fertigungstechnologie45
TDP2.4
Erscheinungsdatum2. Quartal 2009