1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Netbook Prozessoren
  4. Intel Atom
  5. Intel Atom 230

Intel Atom 230

Der Intel Atom 230 ist ein etwas betagter Kleinst-Prozessor und war einer der ersten Prozessoren, die speziell für Netbooks entwickelt und eingesetzt wurden. Der Anforderungsbereich liegt vor allem bei Office- und Internetanwendungen. Spiele sind in den meisten Fällen nicht flüssig spielbar, auch weil Netbooks über keine leistungsfähigen Grafikchips verfügen. Somit eignen sich Netbooks mit dem Intel Atom 230 eher als Zweit- oder Drittrechner, beispielsweise um im Urlaub Fotos zwischenspeichern zu können. Erschienen ist der Prozessor im 2. Quartal 2008.

Verdrängt wurde der Prozessor vom Atom N270, der einen etwas geringeren Stromverbrauch aufweisen kann. Der Intel Atom 230 hat eine Taktfrequenz von 1,6 GHz und nur einen Prozessorkern. Durch die HyperThreading-Technologie können dennoch zwei Tasks parallel abgearbeitet werden, wodurch sich die Arbeitsleistung bei entsprechenden Programmen fast verdoppeln kann. Der L2-Cache des Prozessors ist 512 KB klein und wird zur Zwischenspeicherung von häufig benutzten Prozessordaten verwendet. Im Gegensatz zum N270 unterstützt der Intel Atom 230 64 Bit Betriebssysteme; durch die niedrige Rechenleistung können solche jedoch nicht effektiv genutzt werden. Der Stromverbrauch des Intel Atom 230 liegt bei nur 4 Watt, wodurch extrem lange Akku-Laufzeiten ermöglicht werden. Möglich macht das eine Fertigung im 45 nm Verfahren.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz1.6
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512
L3-Cache / SmartCachen.a.
Fertigungstechnologie45
TDP4
Erscheinungsdatum2. Quartal 2008

1 Notebook mit Intel Atom 230

1 Notebook mit Intel Atom 230