1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Netbook Prozessoren
  4. AMD V-Series
  5. AMD V-Series V105

AMD V-Series V105

Der AMD V-Series V105 ist ein sehr sparsamer Prozessor für Netbooks. Dabei steht nicht die Leistung, sondern der geringe Stromverbrauch im Vordergrund. Der Ein-Kern-Prozessor eignet sich nur für einfachere Anwendungen. Dazu gehören das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten oder das Surfen im Internet. Für 3D-Spiele oder rechenintensive Anwendungen wie das Verschlüsseln von Dateien ist der AMD V-Series V105 völlig ungeeignet. Mit HD-fähigem Grafikchip an der Seite sind Netbooks mit dem AMD V-Series V105 aber zur (HD-)Wiedergabe von Videos gerüstet.

Der AMD V-Series V105 begnügt sich mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz. Ähnlich gering ist aber auch der Stromverbrauch. Maximal 9 Watt sind es. Dadurch erreichen Netbooks mit dem AMD V-Series V105 oft extrem lange Akku-Laufzeiten. Zwei Kerne oder eine Technik zur verbesserten Arbeitsteilung finden sich bei diesem Prozessor nicht. Eine Besonderheit ist auch die Gleitkommaeinheit (FPU), die nur 64 Bit hat. Das führt zu gewaltigen Geschwindigkeitseinbrüchen in gleitkommaintensiven Berechnungen. Die Kommunikation mit dem Hauptspeicher erfolgt mit einem GHz.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz1.2
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512
L3-Cache / SmartCachen.a.
Fertigungstechnologie45
Interne GrafikAMD Radeon HD 4225
TDP9
SpeicherunterstützungDDR3-1066
Erscheinungsdatum2. Quartal 2010