1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Netbook Prozessoren
  4. AMD E-Series
  5. AMD E-240

AMD E-240

AMD E240 ist eine Einsteiger-APU aus der Fusion-Serie von AMD. APU bedeutet „Accelerated Processing Unit“ und meint eine Kombination aus Hauptprozessor und Grafikeinheit, ähnlich wie bei Intels Core-i-Serie. Der AMD E240 ist besonders für Einsteiger-Subnotebooks gedacht. Denn der Hauptprozessor besitzt nur einen Kern und auch die Taktfrequenz fällt sehr niedrig aus. Darum eignet sich der AMD E240 vor allem für einfache Office-Anwendungen. Auch zur Musikwiedergabe sind Notebooks mit dieser kombinierten Recheneinheit geeignet. Dank der beigefügten Grafikeinheit eignen sich Geräte mit dem AMD E240 auch zur Wiedergabe von (hochauflösenden) Videos, da der Grafikchip über einen eigenen Videodekoder verfügt. Für Spiele ist der AMD E240 aber völlig ungeeignet, auch wenn der Grafikchip etwas schneller als beispielsweise der Intel GMA HD ist.

Der Hauptprozessor des AMD E240 besitzt nur einen Rechenkern, der mit einer Frequenz von 1,5 Gigahertz arbeitet. Beim integrierten Grafikchip handelt es sich um einen AMD Radeon HD 6310 mit einer Taktfrequenz von 500 Megahertz. Die Größe des L2-Cache ist auf 512 Kilobyte beschränkt. In diesen kleinen Zwischenspeicher lagert der Prozessor häufig genutzte Daten aus, um die Zugriffszeit zu reduzieren. Die Kommunikation mit dem Hauptspeicher erfolgt direkt. Die kombinierte Recheneinheit hat eine maximale Verlustleistung von lediglich 18 Watt. Da hierbei auch schon der Grafikchip berücksichtigt ist, erreichen Subnotebooks mit dem AMD E240 mitunter lange Akkulaufzeiten von über fünf Stunden. Erschienen ist die APU im Januar 2011.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum4. Quartal 2010
Basis-Taktfrequenz1.5 GHz
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512 KB
Fertigungstechnologie40 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 6310
GPU Frequenz500 MHz
TDP18 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1066

4 Notebooks mit AMD E-240

4 Notebooks mit AMD E-240