1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Netbook Prozessoren
  4. AMD Athlon Neo
  5. AMD Athlon Neo MV-40

AMD Athlon Neo MV-40

Der AMD Athlon Neo MV-40 ist ein langsamer und energiesparender Prozessor von AMD, der vor allem als Antwort auf Intels Atom-Prozessor gedacht ist und Verwendung in Netbooks findet. Da der AMD Athlon Neo MV-40 nur über einen Kern verfügt und ihm auch die HyperThreading-Technik fehlt, dürfte die Arbeitsgeschwindigkeit bestenfalls mäßig sein. Der Anwendungsbereich beschränkt sich auf einfache Aufgaben wie Office und Internet. Die gelegentliche Wiedergabe von Videos oder Musik ist ebenfalls kein Problem. Am besten eignen sich Notebooks mit dem AMD Athlon Neo MV-40 als Zweit- oder Drittrechner, um auch unterwegs ohne Steckdose beispielsweise den Internetzugang sicherzustellen. Erschienen ist der AMD Athlon Neo MV-40 im Januar 2009.

Der Kern des Prozessors liegt bei 1,6 GHz; der HyperTransport-Takt beträgt 800 MHz. Der L2-Cache, der für die Zwischenspeicherung häufig vom Prozessor verwendeten Daten verantwortlich ist, hat eine Kapazität von 512 KB. Die Betriebsspannung des AMD Athlon Neo MV-40 liegt bei 1,1V, die maximale Leistungsaufnahme (TDP) liegt bei günstigen 15 Watt. Obwohl dieser Wert prinzipiell sehr günstig für die Akku-Laufzeit ist, so liegt er doch 6 mal so hoch wie beispielsweise beim Intel Atom N270. 8 Stunden Akku-Laufzeit sind mit dem AMD Athlon Neo MV-40 also nicht drin.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum1. Quartal 2009
Basis-Taktfrequenz1.6 GHz
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512 MB
Fertigungstechnologie65 nm
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR2-800

4 Notebooks mit AMD Athlon Neo MV-40

4 Notebooks mit AMD Athlon Neo MV-40