1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Multimedia Prozessoren
  4. AMD A8
  5. AMD A8-4500M

AMD A8-4500M

Die AMD A8-4500M ist eine APU aus AMDs Trinity-Baureihe. Sie folgt den bereits sehr erfolgreichen Llano-APUs und verbindet eine gute Rechen- mit einer guten Grafikleistung. Die AMD A8-4500M-APU gehört zu den schnelleren Modellen der Baureihe und dürfte überwiegend in Allround- und Multimedia-Notebooks zum Einsatz kommen. Während die Prozessorleistung des AMD A8-4500M hinter der Ivy-Bridge-Serie zurückbleibt, kann AMD besonders mit der Grafikleistung punkten, die den Intel HD 4000 nicht nur deutlich aussticht, sondern darüber hinaus auch für viele Spiele bei zumindest niedrigen Details ausreichend ist und für Gelegenheitsspieler eine dedizierte Grafikkarte somit oft überflüssig macht. Fazit:Schnell, sparsam und mit guter Recheneinheit ist die AMD A8-4500M-APU der ideale Allrounder für Jedermann.

Die AMD A8-4500M-APU besitzt vier Prozessorkerne, die mit einem Grundtakt von jeweils 1,9 GHz arbeiten. Mittels Turbocore 3.0 kann die APU ihren Takt auf bis zu 2,8 GHz steigern. Je weniger Kerne unter Last stehen, desto höher die mögliche Beschleunigung. Der Grafikchip vom Typ AMD Radeon HD 7640G arbeitet mit bis zu 655 MHz und bietet dank 256 Stream-Prozessoren eine beachtliche Grafikleistung. Die Speicheranbindung erfolgt direkt über die APU. Unterstützt wird DDR3-Speicher mit bis zu 1600 MHz. Auf einen L3-Cache verzichtet AMD auch weiterhin, der integrierte L2-Cache umfasst vier MB. Die Fertigung der APU erfolgt im 32-Nanometer-Verfahren, die maximale Verlustleistung beträgt 35 Watt. Erschienen ist sie im Mai 2012.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ErscheinungsdatumMai 2012
Basis-Taktfrequenz1.9 GHz
Boost-Taktfrequenz2.8 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache4096 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 7640G
GPU Frequenz655 MHz
TDP35 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600

18 Notebooks mit AMD A8-4500M

18 Notebooks mit AMD A8-4500M