1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Multimedia Prozessoren
  4. AMD A6
  5. AMD A6-3430MX

AMD A6-3430MX

Die AMD A6-3430MX ist eine kombinierte Recheneinheit (APU) mit eingebauter Prozessor- und Grafikkomponente. Die Prozessorkomponente mit vier Kernen bewältigt selbst rechenintensive Aufgaben relativ problemlos, und kann in kurzer Zeit Videos konvertieren oder Daten verschlüsseln. Die Grafikkomponente bietet für einen integrierten Grafikchip ebenfalls eine gute Leistung kann selbst ohne weitere, dedizierte Grafikkarte ältere Spiele relativ flüssig darstellen, wenn die Details reduziert werden. So überzeugt die AMD A6-3430MX-APU auf ganzer Linie: Nicht nur der schnelle Prozessor, sondern auch der schnelle Radeon-Grafikchip machen eine gute Figur, und das bei einem attraktiven Preis.

Die vier Recheneinheiten der AMD A6-3430MX-APU arbeiten mit jeweils 1,7 GHz Taktfrequenz. Das Ende der Fahnenstange ist damit noch nicht erreicht, so kann der Prozessor sich selbstständig auf bis zu 2,4 GHz übertakten, allerdings nur, wenn nicht alle Prozessorkerne unter Last stehen. Der Grafikchip vom Typ AMD Radeon HD 6520G arbeitet mit 400 MHz und kann 320 Stream-Prozessoren aufweisen. Wie andere integrierte Grafikchips, ist auch der Radeon-Chip auf den Arbeitsspeicher angewiesen. Dieser ist über zwei Speicherkanäle mit dem Prozessor verbunden. Die maximale Verlustleistung beträgt üppige 45 Watt. Erschienen ist die APU im Dezember 2011.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ErscheinungsdatumDezember 2011
Basis-Taktfrequenz1,7 GHz
Boost-Taktfrequenz2.4 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache4 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 6520G
GPU Frequenz400 MHz
TDP45 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600