1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Multimedia Prozessoren
  4. AMD A6
  5. AMD A6-3410MX

AMD A6-3410MX

Beim AMD A6-3410MX handelt es sich um eine kombinierte Recheneinheit, bestehend aus Prozessor und Grafikkarte. Der AMD A6-3410MX bietet eine hohe Rechenleistung und wird vorrangig in Multimedia- und Allround-Notebooks eingesetzt. Seine vier Rechenkerne befähigen ihn zur Bewältigung komplexer Rechenaufgaben, wie sie beispielsweise beim Berechnen von Physik-Effekten oder beim Konvertieren von Musik- und Videomaterial anfallen. Auch die Leistung der integrierten Grafik ist deutlich höher als bei anderen Grafikchips. Für hardwareintensive Spiele ist der AMD A6-3410MX allein dennoch nicht geeignet. Eine zusätzliche, schnelle Grafikkarte ist in diesem Fall wünschenswert.

Jeder der vier Rechenkerne des AMD A6-3410MX arbeitet mit 1,6 Gigahertz. Diese kombinierte Recheneinheit unterstützt die TurboCore-Technik, die eine Übertaktung der Kerne auf bis zu 2,3 Gigahertz ermöglicht, ohne dass der Nutzer davon etwas mitbekommt. Jeder Rechenkern besitzt darüber hinaus einen L2-Cache mit einer Kapazität von jeweils einem Megabyte, in dem Platz für häufig genutzte Daten vom Prozessor sind. Bei der internen Grafik handelt es sich um einen Radeon-HD-6520G-Grafikchip, der eine ordentliche Leistung bietet. Der Chip arbeitet mit 400 Megahertz. Der AMD A6-3410MX unterstützt DDR3-Speicher mit einer Frequenz von bis zu 1,6 Gigahertz. Die maximale Verlustleistung indes ist mit 45 Watt recht hoch, so dass lange Akkulaufzeiten eher außerhalb des Möglichen liegen. Der AMD A6-3410MX ist im Juni 2011 erschienen.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2011
Basis-Taktfrequenz1.6 GHz
Boost-Taktfrequenz2.3 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache4 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 6480G
GPU Frequenz400 MHz
TDP45 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1333

8 Notebooks mit AMD A6-3410MX

8 Notebooks mit AMD A6-3410MX