1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Multimedia Prozessoren
  4. AMD A4
  5. AMD A4-3320M

AMD A4-3320M

AMD’s A4-3320M ist eine kombinierte Recheneinheit (APU) für Notebooks, bestehend aus Prozessor- und Grafikkomponente. Der Prozessor arbeitet recht flott und eignet sich für die meisten alltäglichen Anwendungen. So ist er problemlos für die Wiedergabe von FullHD-Medien geeignet und kann CDs in kurzer Zeit auf dem Computer speichern. Weniger schnell gehen rechenintensive Prozesse wie Verschlüsselungen und Videoumwandlungen vonstatten. Die Grafikkomponente arbeitet für einen integrierten Grafikchip sehr flott und stellt ältere Spiele bei reduzierten Details durchaus flüssig dar. In Kombination mit einer weiteren, dedizierten AMD-Grafikkarte lässt sich die Grafikleistung mühelos potenzieren.Mit einem hervorragenden Preisleistungsverhältnis und sowohl einer hohen Rechen- als auch einer hohen Grafikleistung kann der AMD A4-3330MX auf ganzer Linie überzeugen.

Der AMD A4-3320M besitzt zwei Prozessorkerne mit einer Grundtaktfrequenz von 2,0 GHz. Mittels der Turbo-Core-Technik kann der Prozessor analog zu Intels TurboBoost-Technik den Takt auf bis zu 2,5 GHz erhöhen – allerdings nur, wenn einer der beiden Kerne gerade nichts zu tun hat. Der L2-Cache ist 2 MB groß. Die Grafiklösung besteht aus einer AMD Radeon 6480G Grafikkarte mit 240 Stream-Prozessoren und einer Taktfrequenz von 444 MHz. Der Prozessor besitzt einen Speichercontroller mit zwei Speicherkanälen und unterstützt DDR3-RAM. Die maximale Verlustleistung der kombinierten Recheneinheit beträgt 35 Watt. Erschienen ist sie im Dezember 2011.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ErscheinungsdatumDezember 2011
Basis-Taktfrequenz2 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache2 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 6480G
GPU Frequenz444 MHz
TDP35 Watt
SpeicherunterstützungDDR3