1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Gaming- und Highend-Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Sandy Bridge)
  5. Intel Core i7-2710QE

Intel Core i7-2710QE

Der Intel Core i7 2710QE ist ein schneller Prozessor für den Notebookbereich. Das Modell wird vorwiegend in Multimedia- und Gaming-Notebooks eingesetzt und punktet dort mit einer hohen Leistungsfähigkeit. Der Prozessor eignet sich für ein breites Anwendungsspektrum, bis hin zu rechenintensiven Aufgaben wie der Umwandlung von Videos oder dem Komprimieren von großen Datenmengen. Der Intel Core i7 2710QE besitzt darüber hinaus einen eigenen Grafikchip, der beispielsweise für ältere Spiele absolut ausreichend ist und zudem dank eines eigenen Video-Dekoders (HD-)Videomaterial ohne Zutun des Hauptprozessors abspielen kann.

Der Intel Core i7 2710QE besteht aus vier einzelnen Rechenkernen, die mit einer Taktfrequenz von jeweils 2,1 GHz arbeiten. Wie alle Sandy-Bridge-Core-i7-Prozessoren beherrscht auch der Intel Core i7 2710QE die Turbo-Boost-Technologie in der Version 2.0. Die Technik ermöglicht es dem Prozessor, in Situationen, wo zusätzliche Leistung nötig ist, die Taktfrequenz auf bis zu 3 GHz zu erhöhen. Den größten Leistungsgewinn erreicht der Prozessor, wenn nicht alle der vier Kerne unter Last stehen. Die Technik beschleunigt also insbesondere Programme, die nicht auf die Verwendung von vier Kernen ausgerichtet sind. Die Hyper-Threading-Technologie sorgt zudem dafür, dass der Prozessor acht statt vier Aufgaben gleichzeitig bearbeiten kann. Hier profitieren insbesondere Programme mit Unterstützung für mehr als vier Kerne, wie das bei Videoumwandlungs-Tools häufig der Fall ist. Der Intel Core i7 2710QE besitzt einen zweikanaligen Speichercontroller und kann damit DDR3-Speicher bis zu einer Frequenz von 1600 MHz ansteuern. Der integrierte Grafikchip vom Typ Intel HD Graphics 3000 arbeitet mit 650 MHz, kann seinen Takt jedoch ebenfalls erhöhen auf einen Höchstwert von 1,2 GHz. Den vier Kernen stehen insgesamt 6 MB L3-Cache zur Verfügung. Hier legt der Prozessor häufig verwendete Daten ab. Die Fertigung des Prozessors erfolgt im 32-Nanometer-Verfahren. Die maximale Verlustleistung gibt Intel mit 45 Watt an. Lange Akkulaufzeiten sind also eher nicht zu erwarten. Erschienen ist der Intel Core i7 2710QE im 1. Quartal 2011.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum1. Quartal 2011
Basis-Taktfrequenz2,1 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache1024 MB
L3-Cache / SmartCache6 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 3000
GPU Frequenz650 MHz
TDP45 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600