1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Gaming- und Highend-Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Ivy Bridge E)
  5. Intel Core i7-4960X

Intel Core i7-4960X

Der Intel Core i7 4960X ist ein Highend-Prozessor mit sechs Rechenkernen, der eigentlich nur in Desktop-Computern eingesetzt wird. Allerdings verbauen manche Hersteller wie beispielsweise Schenker den Intel Core i7 4960X in Hochleistungs-Notebooks für Gamer, oder als mobile Workstations. Der Prozessor kann dank seiner sechs Kerne noch einmal deutlich schneller arbeiten, als die Quad-Core-Prozessoren aus der Core i7-Baureihe und erledigt auf diese Weise selbst rechenintensive Aufgaben wie die Videokonvertierung absolut mühelos. In Verbindung mit einer leistungsfähigen Grafikkarte eignet sich der Prozessor auch für Spiele ausgezeichnet.

Die Taktfrequenz des Intel Core i7 4960X liegt bei 3,6 GHz pro Kern. Allerdings kann der Prozessor dank der TurboBoost 2.0 Technologie den Takt nachträglich temporär erhöhen, wenn gerade viel Rechenleistung benötigt wird. Mittels HyperThreading erledigt der Prozessor zudem bis zu zwölf Aufgaben gleichzeitig, so dass er sich auch ideal für das Multitasking eignet. In Spielen allerdings bringen die sechs Kerne des Prozessors keinen Mehrwert. Der 15 MB große L3-Cache wird vom Intel Core i7 4960X als Zwischenspeicher genutzt, ein integrierter Speichercontroller mit vier Kanälen steuert bis zu 64 Gigabyte Arbeitsspeicher an. Durch die extrem hohe Leistungsfähigkeit allerdings fällt auch der Energieverbrauch sehr hoch aus – bis zu 130 Watt Verlustleistung erreicht der Prozessor.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum3. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz3.6 GHz
Anzahl der Kerne6
L2-Cache1536 KB
L3-Cache / SmartCache15 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikNein
TDP130 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1866