1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Gaming- und Highend-Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Haswell)
  5. Intel Core i7-4950HQ

Intel Core i7-4950HQ

Der Intel Core i7 4950HQ ist ein leistungsfähiger Quad-Core-Prozessor der neuen Haswell-Prozessorserie, bei dem der Fokus allerdings auf der vergleichsweise leistungsfähigen Grafikeinheit liegt. Der Intel Core i7 4950HQ bietet dadurch eine ausgeglichenere Performance im CPU- und GPU-Bereich und macht den Einsatz einer dedizierten Grafikkarte überflüssig. Trotz des im Vergleich zu den MQ-Prozessoren niedrigeren Taktes erledigt der Intel Core i7 4950HQ auch rechenintensive Anwendungen mühelos in kurzer Zeit. Besonders auch beim Multitasking macht der Prozessor eine sehr gute Figur. Fazit: Schneller Quad-Core-Prozessor, der die neue Iris-Pro-Grafik von Intel nutzt und eine ausgeglichene Leistung bietet.

Die vier Rechenkerne des Intel Core i7 4950HQ arbeiten mit einem regulären Takt von 2,4 GHz. Bei Bedarf kann der Prozessor mittels Turbo-Boost-Technik seinen Takt auf bis zu 3,6 GHz steigern, abhängig davon, wie viele Kerne gerade verwendet werden. Besonderheit der HQ-Reihe ist allerdings Intels Iris Pro Grafik, die mit einem Standardtakt von 200 MHz auskommt und bei Bedarf auf bis zu 1,3 GHz beschleunigt. Der Chip ist nochmals deutlich schneller als Intels HD Graphics 5000 und kann beispielsweise das aktuelle Spiel TombRaider auf mittleren Details bei FullHD-Auflösung flüssig darstellen. Die maximale Verlustleistung beträgt 47 Watt. Erschienen ist der Intel Core i7 4950HQ im Juni 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz2.4 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache1 MB
L3-Cache / SmartCache6 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel Iris Pro Graphics 5200
GPU Frequenz200 MHz
TDP47 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600