1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Gaming- und Highend-Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Haswell)
  5. Intel Core i7-4930MX

Intel Core i7-4930MX

Das Spitzenmodell der neuen Prozessoren mit Haswell-Architektur im Notebook-Bereich überzeugt mit exzellenter Performance, ist aber sehr kostspielig und hat einen hohen Energiebedarf. Eingesetzt in den schnellsten Gaming- und Highend-Notebooks, erledigt der Quad-Core-Prozessor Intel Core i7 4930MX auch anspruchsvollste Aufgaben in kürzester Zeit und kann mit den schnellsten Desktop-Prozessoren konkurrieren. Auch die integrierte Grafik wurde im Vergleich zu den Vorgängern verbessert und kann viele aktuelle Spiele zumindest in mittleren Details flüssig anzeigen. Fazit: DerIntel Core i7 4930MX ist ein extrem schneller Quad-Core-Prozessor für Enthusiasten, die an ihr Notebook allerhöchste Leistungserwartungen stellen.

Die vier Kerne des Intel Core i7 4930MX arbeiten mit jeweils 3,0 GHz. Durch die Turbo-Boost-Technik kann der Prozessor seinen Takt bei Bedarf jedoch erhöhen und erreicht im Quad-Core-Betrieb dabei bis zu 3,7 GHz. Mittels Hyper-Threading erledigt der Prozessor bis zu acht statt vier Threads parallel, wovon besonders Anwendungen profitieren, die auf den Betrieb mit mehreren Kernen ausgelegt sind. Der L3-Cache hat eine Kapazität von acht MB, er wird unter den Kernen sowie der Grafikeinheit, einem Intel HD Graphics 4600, aufgeteilt. Der Speichercontroller unterstützt DDR3-RAM mit bis zu 1600 MHz. Mit einer maximalen Verlustleistung von 57 Watt ist der Intel Core i7 4930MX hingegen nicht sehr akkufreundlich. Erschienen ist das Modell im Juni 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz3.0 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache1 MB
L3-Cache / SmartCache8 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 4600
GPU Frequenz400 MHz
TDP57 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600

2 Notebooks mit Intel Core i7-4930MX

2 Notebooks mit Intel Core i7-4930MX