1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Gaming- und Highend-Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Coffee Lake)
  5. Intel Core i7-8750H

Intel Core i7-8750H

Der Intel Core i7-8750H ist ein mobiler High-End Hexa-Core-Prozessor mit integrierter Intel UHD GPU, der am 2. April 2018 vorgestellt wurde. Der Prozessor gehört zur Coffee Lake H-Serie, die speziell für performante Gaming-Notebooks und Ultrabooks entwickelt wurde. Die Serie stellt einen Durchbruch dar, da erstmals Sechskern-Prozessoren von Intel für den Notebook-Markt verfügbar gemacht wurden. Trotz der hohen Anzahl an Rechenkernen muss der Intel Core i7-8750H nicht auf die Hyper-Threading-Technologie verzichten. Die Multi-Core-Leistung ist dank der 12 Threads, die von der CPU gleichzeitig ausgeführt werden können, erheblich gestiegen im Vergleich zu Quad-Core-Prozessoren mit Hyper-Threading. Zwar ist der Basistakt auf 2,2 GHz gefallen, jedoch können alle 6 Rechenkerne jetzt auf bis zu 3,9 GHz Turbotaktfrequenz kommen – wobei ein einzelner Kern sogar bis zu 4,2 GHz erreichen kann. Die CPU hat einen 9 MB großen Intel SmartCache. Bei der Prozessorgrafik handelt es sich um eine Intel UHD 630, die einen 350 MHz Basistakt hat und auf bis zu 1100 MHz Burst-Frequenz beschleunigen kann. Der integrierte Speichercontroller des Prozessors unterstützt bis zu 64 GB Dual-Channel DDR4-2666 und LPDDR3-2133 Speicher.

Architektur
Der Intel Core i7-8750H gehört zur 8. Generation der Intel Core-Reihe. Anders als die bereits 2017 vorgestellten 15 Watt Notebook-Prozessoren wie der i7-8650U, die ebenfalls der 8. Generation angehören, basiert er jedoch auf der Coffee Lake-Architektur, die auch in den Desktop-Prozessoren der 8. Generation verwendet wird. Im Gegensatz zur vorherigen Kaby Lake-Architektur wurde der CPU-Cache angepasst und die Anzahl der Rechenkerne um 50% erhöht. Zwar hat der Intel Core i7-8750H weiterhin pro Kern nur einen 1,5 MB großen L3 Cache, jedoch ergibt sich aus der höheren Anzahl an CPU-Kernen ein insgesamt 9 MB und damit 3 MB größerer Cache als beim Vorgänger i7-7700HQ. Ebenfalls neu ist der 14 nm++ Prozessknoten, mit dem der Prozessor gefertigt wird. Nachdem bereits 3 Mikroarchitekturen auf Intels 14 nm Prozessknoten basierten, stellt 14 nm++ die letzte Iteration dieser Technologie dar. Es ist die 2. Optimierung des Prozessknotens, die noch einmal effizienter als die 14 nm+ Kaby Lake-Mikroarchitektur ist. Um die höhere Anzahl an Rechenkernen und höhere Taktfrequenzen möglich zu machen, musste Intel die Transistorgeometrie verändern. Damit die Transistoren mehr Antriebsstrom aufnehmen können und effizienter arbeiten, wurde der Abstand zwischen den Transistorgates um 20% auf 84 nm erhöht. Die Zahl der Instruktionen pro MHz (IPC) bleibt jedoch aufgrund ausbleibender Veränderung an der Mikroarchitektur selbst nahezu identisch mit Kaby Lake. Ein Anstieg der IPC ist erst wieder für die neue Mikroarchitektur Cannonlake zu erwarten.

Die integrierte Intel UHD Graphics 630 in fast jeder Hinsicht mit der HD Graphics 630 identisch. Die GPU basiert auf der Gen9.5-Grafikarchitektur und ist eine GT2-Variante mit 24 Execution Units (EUs). Sie unterstützt die APIs DirectX 12, OpenGL 4.4 und OpenCL 2.0 und die Codecs HEVC und VP9 in Hardware.

Leistung
Der Intel Core i7-8750H liefert dank höherer Taktfrequenzen nicht nur eine ca. 25% bessere Single-Core-Leistung als sein Vorgänger i7-7700HQ, sondern erreicht mit seinen 2 zusätzlichen Kernen und 4 zusätzlichen Threads eine fast 60% höhere Multi-Core-Leistung. Und das, obwohl die TDP mit 45 Watt unverändert bleibt. Dadurch ist der Prozessor nicht nur für Gaming hervorragend geeignet, sondern kommt auch mit Produktivitätsaufgaben wie Video-Bearbeitung und 3D-Rendering problemlos klar.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2018
Basis-Taktfrequenz2.2 GHz
Boost-Taktfrequenz4.1 GHz
Anzahl der Kerne6
L2-Cache1536 KB
L3-Cache / SmartCache9 MB
Fertigungstechnologie14 nm
Interne GrafikIntel UHD Graphics 630
GPU Frequenz1100 MHz
TDP45 Watt
SpeicherunterstützungDDR4-2666 / LPDDR3-2133

172 Notebooks mit Intel Core i7-8750H

172 Notebooks mit Intel Core i7-8750H