1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Gaming- und Highend-Prozessoren
  4. Intel Core i5 (Coffee Lake)
  5. Intel Core i5-8269U

Intel Core i5-8269U

Der Intel Core i5-8269U ist ein Quad-Core-Prozessor mit integrierter Intel Iris Plus-Grafikeinheit, der am 2. April 2018 eingeführt wurde. Der Prozessor ist für Multimedia-Notebooks und Ultrabooks konzipiert und löst das Vorjahresmodell i5-7287U ab. Die CPU integriert 4 Rechenkerne, die Intels Hyper-Threading-Technologie unterstützen. Damit können 8 Threads simultan ausgeführt werden, was zu einer erheblichen Steigerung der Multi-Core-Leistung führt. Die CPU hat einen Basistakt von 2,6 GHz und kann mit der Turbo Boost 2.0 Technologie über kurze Zeiträume auf bis zu 4,2 GHz boosten. Auf dem Prozessor ist eine Intel Iris Plus 655 verbaut, die für Grafikberechnungen und Media-Decoding bereitsteht. Der integrierte Grafikprozessor (IGP) taktet mit 300 MHz und kann seine Frequenz dynamisch auf bis zu 1100 MHz erhöhen. Der IGP verfügt über einen dedizierten 128 MB großen eDRAM, der deutlich schneller ist als der Systemspeicher, auf den er sonst zugreifen muss. Der integrierte Speichercontroller des Chips unterstützt bis zu 32 GB Dual-Channel DDR4-2400 und LPDDR3-2133 Speicher. Intel hat die Größe des Level 3 SmartCaches im Vergleich zum Vorjahresmodell um 50% auf 6 MB erhöht.

Architektur
Der Intel Core i5-8269U ist ein Prozessor der 8. Generation Intel Core. Trotz seiner Namensähnlichkeit unterscheidet er sich jedoch von anderen Chips der 8. Generation wie z.B. dem i5-8250U. Das liegt daran, dass Intel von der Tradition Abstand genommen hat, dass jede neue Generation mit einer neuen Architektur einhergeht. Stattdessen stecken ganze vier verschiedene Architekturen unter dem Label der 8. Generation. Die Kaby Lake-Refresh-Architektur, die jedoch nur in mobilen CPUs zu finden und die 1. Optimierung der Skylake-Architektur ist, die 2. Optimierung namens Coffee Lake, die 3. Optimierung Whiskey Lake und die Architektur mit neuer Prozesstechnologie Cannonlake. Während also der i5-8250U ein Kaby Lake-Refresh-Modell ist, basiert der Intel Core i5-8269U auf der Coffee Lake-Architektur. Coffee Lake ist nach Kaby Lake die 2. Optimierung der ursprünglichen Skylake-Architektur, mit der der 14 nm Prozessknoten eingeführt wurde. Der sogenannte 14 nm++ Knoten hebt sich im Vergleich zu den vorherigen Ausführungen dadurch ab, dass die Transistorgeometrie verändert wurde. Mit einer Vergrößerung des Abstands zwischen den Transistorgates um 20% auf 84 nm haben die Transistoren mehr Platz, ihre Wärme abzugeben und können daher mehr Antriebsstrom aufnehmen. Dadurch werden höhere Taktfrequenzen über längere Zeiträume möglich.

Als integrierte Grafiklösung kommt im Intel Core i5-8269U die Iris Plus 655 zu Einsatz. Im Gegensatz zur sonst in Intel-Prozessoren zu findenden Intel UHD oder HD Graphics verfügt diese GPU über einen dedizierten Videospeicher, der 128 MB groß ist und GPU höhere Zugriffsraten erlaubt, wodurch eine bessere Leistung in Spielen erreicht wird. hat einen Basistakt von 300 MHz und kann ihre Frequenz dynamisch auf bis zu 1100 MHz erhöhen. Sie unterstützt die APIs OpenGL 4.5 und DirectX 12.

Leistung
Der Intel Core i5-8269U ist ein ziemlich signifikantes Upgrade im Vergleich zum i5-7287, der durch ihn ersetzt wird. Nicht nur hat der neue Chip deutlich höhere Taktfrequenzen sondern auch einen 50% größeren L3 Cache. Wichtigste Neuerung ist jedoch die Verdopplung der CPU-Kerne und Threads, wodurch der Prozessor in allen Anwendungen einen Geschwindigkeitsschub erhält. Dank der integrierten Intel Iris Plus 655 können auch Spiele auf niedriger Auflösung mit dem Prozessor gespielt werden.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2018
Basis-Taktfrequenz2.6 GHz
Boost-Taktfrequenz4.2 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache1 MB
L3-Cache / SmartCache6 MB
Fertigungstechnologie14 nm
Interne GrafikIntel Iris Plus Graphics 655
GPU Frequenz1100 MHz
TDP28 Watt
SpeicherunterstützungDDR4-2400 / LPDDR3-2133