1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Gaming- und Highend-Prozessoren
  4. Intel Core 2 Quad
  5. Intel Core 2 Extreme QX9300

Intel Core 2 Extreme QX9300

Der Intel Core 2 Extreme QX9300 ist außerhalb der iCore-Reihe von Intel der schnellste mobile Prozessor. Aufgrund seiner hohen Taktung und der vier Kerne eignet er sich optimal für neueste 3D-Games. Noch besser jedoch für CPU-intensive Anwendungen wie die Videokonvertierung oder das erstellen von HDR-Bildern. Ist die entsprechende Software für vier Kerne programmiert, teilen sich diese den Arbeitsprozess und erledigen ihn häufig in über 3-facher Geschwindigkeit. Erschienen ist der Prozessor im 3. Quartal 2008.

Die Architektur des Intel Core 2 Extreme QX9300 unterscheidet sich geringfügig von den übrigen Quad-Core-Prozessoren und ermöglichen einen höheren Takt. Die vier Kerne takten bei diesem Prozessor mit 2,53 GHz. Auch der Front Side Bus ist mit 1.066 MHz sehr schnell. Besonderes Augenmerk ist jedoch dem riesigen 12 MB L2-Cache zu widmen, der für die Zwischenspeicherung von häufig genutzten Daten verwendet wird. Die maximale Leistungsaufnahme gibt Intel mit 45 Watt an, womit der Prozessor überhaupt nicht für sparsame Geräte geeignet ist – Doch das soll er auch nicht sein: Genutzt wird der Intel Core 2 Extreme QX9300 vor allem von Kunden, die keinen Kompromiss bei der Leistung eingehen wollen, und denen Lautstärke, Preis und Mobilität weitestgehend egal sind.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum3. Quartal 2008
Basis-Taktfrequenz2.53 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache12 MB
L3-Cache / SmartCache2 MB
Fertigungstechnologie45 nm
TDP45 Watt

4 Notebooks mit Intel Core 2 Extreme QX9300

4 Notebooks mit Intel Core 2 Extreme QX9300