1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. Intel Pentium (Penryn)
  5. Intel Pentium Dual Core T4300

Intel Pentium Dual Core T4300

Der Intel Pentium Dual-Core Mobile T4300 ist ein vergleichsweise schneller Einsteiger-Prozessor und der größere Bruder des T4200. Geeignet ist er für Einsteiger-Anwendungen wie Office und Internet, kann aber auch für die Wiedergabe von Filmen genutzt werden. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist durch die Multi-Tasking-Fähigkeit recht hoch. Produziert wird der Intel Pentium Dual-Core Mobile T4300 seit Dezember 2008.

Er wird vor allem in Einsteiger-Notebooks mit einem Verkaufspreis von unter 500 Euro verwendet. Trotz des niedrigen Preises, liegt der Prozessor in Bezug auf die Leistung klar über einem Intel Celeron-M. Dennoch gehört die CPU in die Einsteiger-Kategorie. Der Takt des Intel Pentium Dual-Core Mobile T4300 liegt bei 2,16 GHz. Der Bus-Takt ist im Vergleich zum Vorgängermodell auf 800 MHz angehoben worden. Der L2-Cache ist aber mit 1 MB noch immer recht knapp bemessen. Die maximale Leistungsaufnahme wird mit 35 Watt angegeben. Damit gehört der Prozessor keinesfalls zu den stromsparenden CPUs. Somit disqualifiziert er sich für leichte und mobile Notebooks, bei denen die Akku-Laufzeit eine Rolle spielt.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz2.1
Anzahl der Kerne2
L2-Cache1
Fertigungstechnologie45
TDP35
Erscheinungsdatum2. Quartal 2009

60 Notebooks mit Intel Pentium Dual Core T4300

60 Notebooks mit Intel Pentium Dual Core T4300