1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. Intel Pentium (Haswell)
  5. Intel Pentium 3550M

Intel Pentium 3550M

Der Intel Pentium 3550M ist ein mobiler Notebook-Prozessor von Intel. Ähnlich wie auch die Celeron-Baureihe bedient der Intel Pentium 3550M vor allem den Einsteiger-Markt und ist häufig in entsprechend günstigen Notebooks zu finden. Er richtet sich an User, die ihr Notebook vorwiegend zum Surfen im Internet, zum Arbeiten oder für das Abspielen von Musik und Videos nutzen möchten. Eingeschränkt ist der Prozessor wegen seiner zwei Kerne auch für Multitasking geeignet. Die integrierte Grafiklösung unterstützt DirectX 11, ist gegenüber den leistungsfähigeren Versionen, die den Core-i-Prozessoren vorbehalten sind, aber deutlich beschnitten und für 3D-Spiele nur sehr eingeschränkt zu gebrauchen.

Die zwei Recheneinheiten des Intel Pentium 3550M arbeiten mit einem Grundtakt von jeweils 2,3 GHz. Allerdings kann der Prozessor sich nicht automatisch übertakten, wie man das etwa von Core i5 und Core i7 Prozessoren von Intel kennt. Die integrierte Grafiklösung arbeitet standardmäßig mit 400 MHz, kann in Extremsituationen allerdings auf bis zu 1,1 GHz beschleunigen. Prozessor und Grafikeinheit teilen sich zudem einen zwei Megabyte großen L3-Cache. Der Speichercontroller des Intel Pentium 3550M bietet zwei Kanäle und kann bis zu 32 Gigabyte DDR3L-Speicher verwalten. Gefertigt wird das Modell im 22-Nanometer-Verfahren, vorgestellt wurde es im September 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum3. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz2.3 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache2 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics
GPU Frequenz400 MHz
TDP22 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1600

7 Notebooks mit Intel Pentium 3550M

7 Notebooks mit Intel Pentium 3550M