1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. Intel Pentium (Arrandale)
  5. Intel Pentium Dual Core P6100

Intel Pentium Dual Core P6100

Der Intel Pentium P6100 von Intel ist ein Einsteiger-Prozessor, der sich überwiegend an Gelegenheits- und Office-Nutzer wendet. Für Einsteiger sind Notebooks mit dem Intel Pentium P6100 absolut ausreichend. Die zwei Kerne sorgen für eine akzeptable Arbeitsgeschwindigkeit auch bei Multitasking. Durch den HD Decoder des Grafikchips ist auch die Wiedergabe von Filmen mit höchsten Auflösungen problemlos möglich. Für Spiele eignen sich Notebooks mit dem Intel Pentium P6100 zumeist nicht. Auch komplexe Vorgänge wie das Konvertieren von Videos verschlingen mit dem Intel Pentium P6100 viel Zeit – hierfür sollte eine schnellere CPU zum Einsatz kommen. Der Prozessor ist im 3. Quartal 2010 erschienen.


Der Zweikerner besitzt eine Taktfrequenz von 2 GHz. Für die Zwischenspeicherung häufig vom Prozessor verwendeter Daten steht ein 3 MB großer SmartCache zur Verfügung. Obwohl der Intel Pentium P6100 auf Intels aktueller Prozessor-Technologie basiert, müssen Kunden sowohl auf die TurboBoost Technologie, die einen Kern stark beschleunigen kann, als auch auf die HyperThreading Technik verzichten. Letztere simuliert Prozessorkerne, so dass der Prozessor in der Lage wäre, auch mehr als 2 Threads parallel zu bearbeiten. Dafür verfügt der Intel Pentium P6100 jedoch über einen eigenen Grafikchip, der eine externe Lösung überflüssig macht und sowohl Platz als auch Strom spart. Die maximale Leistungsaufnahme des Intel Pentium P6100 liegt bei 35 Watt.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz2,0
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512
L3-Cache / SmartCache3
Fertigungstechnologie32
Interne GrafikIntel HD Graphics
GPU Frequenz500
TDP35
SpeicherunterstützungDDR3-1066
Erscheinungsdatum3. Quartal 2010

44 Notebooks mit Intel Pentium Dual Core P6100

44 Notebooks mit Intel Pentium Dual Core P6100