1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. Intel Core i5 (Sandy Bridge)

Intel Core i5 (Sandy Bridge)

Die zweite Generation der Intel Core i5 Prozessoren wurde im Jahr 2011 vorgestellt. Dabei wurde die Architektur grundlegend überarbeitet, so dass die Sandy Bridge Prozessoren wesentlich effizienter und schneller arbeiten als ihre Nehalem-Vorgänger. Der Core-i5 wendet sich vor allem an Multimedia-User und bietet eine hohe Leistungsfähigkeit, die für alle Anwendungen einschließlich rechenintensiver Aufgaben wie Videokonvertierung oder Verschlüsselung ausreichend ist.

Dabei verwendet der Core i5 wie bereits der Vorgänger die Hyper-Threading-Technologie, de dem Betriebssystem neben den tatsächlich vorhandenen Kernen die gleiche Anzahl virtueller Kerne vorgaukelt, was in der Praxis zu einer besseren Lastaufteilung zwischen den Kernen und folglich zu verbesserter Performance führt, insbesondere beim Multitasking oder bei auf viele Kerne ausgelegten Programmen. Zudem wurde die Turbo-Boost-Technik verbessert, die nun höhere Taktsteigerungen ermöglicht. Die Grafiklösung wurde im Vergleich zum Vorgänger ebenfalls überarbeitet. Der Intel HD Graphics 3000 Chip bietet eine deutlich verbesserte Leistung und eignet sich zumindest für wenig rechenintensive Computerspiele.
Weiterlesen

2 Notebooks mit Intel Core i5 (Sandy Bridge)

2 Notebooks mit Intel Core i5 (Sandy Bridge)