1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. Intel Celeron (Arrandale)

Intel Celeron (Arrandale)

Die Celeron-Prozessoren der Arrandale-Bauart sind eng verwandt mit der ersten Generation von Core-i-Prozessoren, allerdings bedeutend langsamer und eher für Einsteiger gedacht. Sie besitzen stets zwei Rechenkerne und Taktfrequenzen um 2 GHz. Ausnahmen sind nur die speziell für Subnotebooks entwickelten Ultra-Low-Voltage-Celerons, die mit weniger Strom auskommen, aber auch eine geringere Taktfrequenz aufweisen. Alle Arrandale-Celerons besitzen einen integrierten Speichercontroller mit Unterstützung für DDR3-Speicher. Geeignet sind sie eher für einfache Anwendungen wie das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten oder die Wiedergabe von Medien. Erschienen sind die Prozessoren ab März 2010.

3 Notebooks mit Intel Celeron (Arrandale)

3 Notebooks mit Intel Celeron (Arrandale)