1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. AMD V-Series
  5. AMD V-Series V160

AMD V-Series V160

Der AMD V-Series V160 ist ein Notebookprozessor von AMD. Er ist im Einsteiegrsegment angesiedelt und überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu finden vor allem in Einsteiger- und Allroundgeräten, sind solche Notebooks schon für einen günstigen Preis zu haben. Mit nur einem Rechenkern sind Geräte mit dem AMD V-Series V160 wenig für das Multitasking geeignet. Einfachere Anwendungen und Büroprogramme werden vom Prozessor zügig berechnet. Auch die Wiedergabe von Medieninhalten ist problemlos. Sehr anspruchsvolle Anwendungen, beispielsweise das Verschlüsseln ganzer Datenträger oder das Enkodieren von Videos benötigen mitunter längere Zeit. Zum Spielen sind Notebooks mit dem AMD V-Series V160 nur selten geeignet. Wenn überhaupt, dann nur mit einer leistungsstarken, externen Grafikkarte.

Der fehlende zweite Kern des AMD V-Series V160 schlägt sich auch im alltäglichen Betrieb nieder: Erfordert eine Anwendung nahezu die gesamte CPU-Zeit, ist problemloses Arbeiten kaum mehr möglich. Die Taktfrequenz des Prozessors liegt bei 2,4 GHz. Der Recheneinheit steht ein kleiner L2-Cache zur Verfügung, der zur Ablage von häufig genutzten Daten dient. Der Speicher fasst 512 KB. Die Kommunikation mit dem Arbeitsspeicher des Notebooks erfolgt beim AMD V-Series V160 direkt. Über einen 1,8 GHz schnellen HyperTransport-Link werden Daten zum Speicher und zurück übertragen. Mit einer maximalen Verlustleistung von nur 25 Watt kann der AMD V-Series V160 als sparsam bezeichnet werden.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz2.4
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512
Fertigungstechnologie45
TDP25
Erscheinungsdatum4. Quartal 2010

3 Notebooks mit AMD V-Series V160

3 Notebooks mit AMD V-Series V160