1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. AMD V-Series
  5. AMD V-Series V140

AMD V-Series V140

Der AMD V-Series V140 ist ein preiswerter Einsteiger-Prozessor für Notebooks. Er wird zumeist in Einsteiger-Notebooks verwendet und richtet sich an kostenbewusste Kunden. Die Haupteinsatzgebiete des Prozessors sind das Wiedergeben von Medien, sowie das Arbeiten im Internet und Office. Für Spiele eignen sich Notebooks mit dem AMD V-Series V140 hingegen kaum. Auch andere rechenintensive Aufgaben wie das Konvertieren von Videos benötigen viel Zeit.

Der mit nur einem Kern ausgestattete AMD V-Series V140 läuft mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz. Multitasking ist nur sehr eingeschränkt möglich, da der Prozessor die anfallenden Aufgaben nicht gleichmäßig auf mehrere Kerne aufteilen kann. Der Arbeitsspeicher wird mit 1,6 GHz angesprochen, der Umweg über die Northbridge entfällt. Der L2-Cache fasst bis zu 512 KB und speichert häufig vom Prozessor genutzte Daten. Die Gleitkommaeinheit hat nur 64 Bit und nicht wie die meisten anderen Prozessoren 128 Bit. Daraus ergeben sich erhebliche Nachteile bei gleitkommaintensiven Berechnungen.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz2.3
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512
Fertigungstechnologie45
TDP25
Erscheinungsdatum4. Quartal 2010

8 Notebooks mit AMD V-Series V140

8 Notebooks mit AMD V-Series V140