1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. AMD V-Series
  5. AMD V-Series V120

AMD V-Series V120

Der AMD V120 ist ein Einsteiger-Prozessor aus dem Hause AMD. Er wird vor allem in Einsteiger-Notebooks eingesetzt und überzeugt mit einem sehr günstigen Preisleistungsverhältnis. Das typische Anwendungsgebiet umfasst das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten und das Surfen im Internet. Rechenintensive Anwendungen sollten hingegen mit einem schnelleren Prozessor durchgeführt werden.

Der Ein-Kern-Prozessor von AMD hat eine Taktfrequenz von 2200 MHz. Der L2-Cache ist mit 512 KB stark limitiert – dieser Speicher wird von der CPU oft zur Zwischenspeicherung von häufig genutzten Daten verwendet. Die Floating Processor Unit – also die Einheit des Prozessors, die für die Berechnung von Gleitkomma-Operationen zuständig ist – ist 64 Bit breit. Der V120 kann auf einen eigenen Speichercontroller zurückgreifen, der in der Lage ist, einem Umweg in der Kommunikation über die North Bridge aus dem Weg zu gehen. Der HyperTransport Takt, also die Geschwindigkeit, mit der diese Kommunikation erfolgt, beträgt 1,8 GHz. Der Prozessor hat eine maximale Leistungsaufnahme von 25 Watt. Damit werden Akku-Laufzeiten von 3-4 Stunden möglich, je nach sonstiger verwendeter Hardware.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz2.2
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512
Fertigungstechnologie45
TDP25
Erscheinungsdatum2. Quartal 2010

5 Notebooks mit AMD V-Series V120

5 Notebooks mit AMD V-Series V120