1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Einsteiger Prozessoren
  4. AMD Athlon II X2
  5. AMD Athlon II X2 N330

AMD Athlon II X2 N330

Der AMD Athlon II X2 N330 ist ein Dual-Kern-Prozessor für Notebooks. Aufgrund seiner Eigenschaften wird er am ehesten in Allround- und Einsteiger-Notebooks eingesetzt. Die Rechenleistung der CPU ist eher durchschnittlich und eignet sich für den Einsatz im Office-Bereich, sowie für einfachere multimediale Anwendungen wie das Wiedergeben und Rippen von CDs, das Betrachten von (HD-)Filmen oder für das Spielen älterer PC-Spiele (Gute Grafikkarte vorausgesetzt). Auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist dank der zwei Kerne recht gut. Allerdings können aufwändigere Anwendungen wie die Videokonvertierung oder die Dateiverschlüsselung viel Zeit in Anspruch nehmen – hier ist man mit einem besseren Prozessor besser bedient. Erschienen ist der AMD Athlon II X2 N330 im Mai 2010.


Der AMD Athlon II X2 N330 ähnelt in der Architektur dem Turion II. Im Gegensatz zu diesem wurde die Gleitkomma-Einheit von 128 auf nur noch 64 Bit beschnitten. Die Taktfrequenz des Prozessors liegt bei 2,3 GHz je Kern. Der L2-Cache, welcher zum Zwischenspeichern von für die CPU relevanten Daten dient, ist je Kern 512 KB groß und damit arg limitiert. Wie bei AMD CPUs üblich, besitzt auch der AMD Athlon II X2 N330 einen eigenen Speichercontroller mit zwei Kanälen, so dass der HyperTransport-Takt effektiv bei 3,2 GHz liegt. Unterstützt wird DDR3-Speicher bis 800 MHz. Mit seiner modernen 45 nm Fertigungstechnologie beherbergt der AMD Athlon II X2 N330 234 Millionen Transistoren. Der maximale Stromverbrauch liegt bei 35 Watt und ist damit zu hoch, um wirklich lange Akku-Laufzeiten zu ermöglichen. Mit Hilfe von AMDs PowerNow Technik kann der Energieverbrauch im Idle-Betrieb drastisch reduziert werden. Dafür wird einfach die Taktfrequenz des Prozessors abgesenkt, wenn sie nicht benötigt wird.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz2.3
Anzahl der Kerne2
L2-Cache1
L3-Cache / SmartCachen.a.
Fertigungstechnologie45
TDP35
SpeicherunterstützungDDR3-800/1066
Erscheinungsdatum2. Quartal 2010