1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Tecra
  6. Toshiba Tecra Z50-C

Toshiba Tecra Z50-C Notebooks

Produktives Arbeiten trotz leichter und kompakter Bauweise? Mit den Toshiba Tecra Z50-C Notebooks kein Problem, denn der Hersteller verzichtet hier nicht auf leistungsfähige Hardware, obwohl das Gewicht der Geräte vergleichsweise gering ausfällt und dementsprechend etwas weniger Platz für die verschiedenen Komponenten zur Verfügung steht.  Weiterlesen

Toshiba Tecra Z50-C Notebooks für Geschäftskunden
Die Toshiba Tecra Z50-C Notebooks sind im High-End-Bereich angesiedelt und schlagen in der Regel mit Preisen von mindestens 1.500 Euro zu Buche, bei einigen Modellen wird auch die Grenze von 2.000 Euro überschritten. Die Devices richten sich also vor allem an wirklich anspruchsvolle Kunden, die ihr Notebook beispielsweise für verschiedene berufliche Aufgaben benötigen und häufig unterwegs sind. Die Tatsache, dass Toshiba mit den Toshiba Tecra Z50-C Notebooks auch und vor allem Nutzer aus dem Business-Sektor ansprechen möchte, wird auch dadurch deutlich, dass zahlreiche Sicherheits-Funktionen implementiert werden. Dazu gehören beispielsweise ein Fingerabdrucksensor, ein SmartCard-Lesegerät, ein TPM Embedded Security Chip 2.0 oder ein Kensington Lock Slot.

Display & Hardware
Das Display der Devices ist stets 15,6 Zoll groß, bietet damit eine ausreichend große Fläche zum Arbeiten und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Die Oberfläche der Bildschirme wurde entspiegelt, zudem vertraut der Hersteller auf die IPS-Technologie, sodass die Inhalte auch bei weiten Betrachtungswinkeln noch gut erfasst werden können. Angetrieben werden die Geräte von einem Intel Core Prozessor der 6. Generation, dabei kann es sich beispielsweise um den Intel Core i5-6200U oder den Intel Core i7-6500U handeln. Hinzu gesellen sich für gewöhnlich 8 bis 16 GB Arbeitsspeicher und eine schnelle SSD-Festplatte, die einer herkömmlichen HDD in Sachen Geschwindigkeit deutlich überlegen ist. Diese HDD ist meist 256 oder 512 GB groß, sodass auch genügend Speicherplatz für verschiedene Programme und Dokumente zur Verfügung steht.

Gewicht & Akkulaufzeit
Normalerweise bringen 15,6 Zoll große Notebooks ein Gewicht von etwa 2,4 Kilogramm auf die Waage. Die Toshiba Tecra Z50-C Notebooks unterschreiten diesen Wert recht deutlich, ihr Gewicht beginnt nämlich bereits bei 2 Kilogramm. Trotz des recht großen Displays steht hier also auch die Mobilität im Vordergrund, schließlich sollen sich die Geräte unkompliziert transportieren lassen. Hinzu kommt eine mit 8 Stunden angenehm lange Akkulaufzeit – es muss also nicht immer eine externe Stromquelle in unmittelbarer Nähe sein.

Anschlussmöglichkeiten & Gehäuse
Neben den zahlreichen Sicherheitsfunktionen gibt es selbstverständlich auch eine Fülle von Anschlussmöglichkeiten. Dazu gehören unter anderem vier USB 3.0 Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang, ein VGA-Port sowie ein Docking-Anschluss. Zudem verfügen die Toshiba Tecra Z50-C Notebooks über schnelles WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.1 und eine Webcam mit einer Auflösung von 2 Megapixeln. Gefertigt werden die Devices aus Aluminium, dementsprechend darf hier auch von einem wirklich hochwertigen Gehäuse gesprochen werden. In Sachen Betriebssystem vertraut der Hersteller auf Windows 7 bzw. Windows 10.