1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite Pro
  6. Toshiba Satellite Pro R40-C

Toshiba Satellite Pro R40-C Notebooks

Mit Preisen von rund 400 Euro und einem Display in der Größe von 14 Zoll dürfen die Toshiba Satellite Pro R40-C Notebooks gleichermaßen als erschwinglich und kompakt bezeichnet werden. Die Geräte richten sich also an Kunden, die ein „Immer-dabei-Notebook“ für alltägliche Aufgaben und Anwendungen benötigen.  Weiterlesen

Toshiba Satellite Pro R40-C Notebooks14-Zoll-Notebooks mit klarem Gewichtsvorteil
Ein gewöhnliches 15,6-Zoll-Notebook, welches preislich in der Mittelklasse angesiedelt ist, kommt in der Regel mit einem Gewicht von 2,3 oder 2,4 Kilogramm daher – zu viel für Kunden, die jeden Tag unterwegs sind und ihr Notebook bei sich wissen möchten. In einem solchen Fall empfiehlt sich die Verwendung eines günstigen 14-Zoll-Notebooks, das um einiges handlicher und leichter ist als ein 15,6-Zöller, trotzdem aber noch genügend Leistung für alle alltäglichen Anwendungen zu liefern im Stande ist.

Toshiba Satellite Pro R40-C NotebooksToshiba Satellite Pro R40-C Notebooks mit 1,75 Kilogramm
Die Toshiba Satellite Pro R40-C Notebooks bringen rund 1,75 Kilogramm auf die Waage und überzeugen mit einem schlichten und handlichen Gehäuse. Die Geräte sind also ideal für den Außeneinsatz geeignet und wissen in diesem Zusammenhang auch mit einer Akkulaufzeit von 8 Stunden zu gefallen – es ist also nicht notwendig, dass man sich immer in der Nähe einer externen Stromquelle befindet.

Toshiba Satellite Pro R40-C NotebooksDas Display ist wie schon erwähnt 14 Zoll groß und arbeitet mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Die Oberfläche wurde vom Hersteller entspiegelt, sodass es in hellen Umgebungen keine allzu großen Probleme mit Reflexionen und Spiegelungen geben sollte. Des Weiteren setzt Toshiba bei den Satellite Pro R40-C Notebooks auf einen einfachen Intel Prozessor, der in Kombination mit der dazugehörigen integrierten Grafikeinheit und 4 GB RAM eine ansprechende Performance zu bieten hat. Selbstverständlich darf man an dieser Stelle keine Höchstleistungen erwarten, doch für Office-Software, einige Multimedia-Anwendungen und den Browser reicht die gebotene Anwendungsleistung selbstverständlich aus.

SSD- oder HDD-Festplatte & viele Anschlüsse
In Sachen Festplatte kann man sich bei den verschiedenen Modellen der Toshiba Satellite Pro R40-C Notebooks zwischen einer SSD- und einer HDD-Festplatte entscheiden. Die HDD-Festplatte hat in der Regel eine Kapazität von 500 GB zu bieten, während die SSD lediglich mit 256 GB daherkommt, im Gegenzug aber mit deutlich ansprechenderen Geschwindigkeiten punkten kann.

Trotz der vergleichsweise geringen Größe spart Toshiba nicht an der Anschlussvielfalt – im Gegenteil. Neben drei USB 3.0 Anschlüssen liefert der Hersteller nämlich auch einen HDMI-Ausgang und einen VGA-Port, sodass man ohne Probleme einen externen Monitor oder Beamer in den Arbeitsalltag miteinbeziehen kann. Abgerundet werden die wichtigsten Spezifikationen der R40-C Serie durch Bluetooth 4.0, eine einfache Webcam mit einer Auflösung von 0,9 Megapixeln sowie WLAN 802.11ac, mit dem man zu jedem Zeitpunkt schnell im Internet unterwegs ist. Auch an einige grundlegende Sicherheitsmerkmale hat Toshiba gedacht. In Sachen Betriebssystem wird auf Windows 8 oder Windows 10 gesetzt – je nachdem, welche Version von Microsofts Betriebssystem man als Kunde bevorzugt.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba