1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite Pro
  6. Toshiba Satellite Pro A40-C

Toshiba Satellite Pro A40-C Notebooks

Die Toshiba Satellite Pro A40-C Notebooks fallen in die Kategorie der 14-Zoll-Notebooks und sind dementsprechend recht kompakt und handlich. Gleichzeitig wissen aber auch die technischen Daten und die Preise von rund 700 bis 800 Euro zu gefallen. Toshiba liefert hier also durchaus interessante Geräte.  Weiterlesen

Toshiba Satellite Pro A40-C NotebooksToshiba Satellite Pro A40-C Notebooks: Kompaktheit und Leistung
Vor einigen Jahren noch dominierte Apple mit dem MacBook Air den Markt der kompakten und leicht zu transportierenden Notebooks, inzwischen gibt es aber auch im Windows-Lager zahlreiche interessante Alternativen. Dazu gehören beispielsweise die Toshiba Satellite Pro A40-C Notebooks, die mit einem Display in der Größe von 14 Zoll daherkommen und mit einer ansprechenden Performance punkten möchten. Der Fokus des Herstellers lag hier also nicht ausschließlich auf einem möglichst leichten Gehäuse, vielmehr hat man versucht, einen Mittelweg in Sachen Kompaktheit und Leistung zu finden.

Toshiba Satellite Pro A40-C Notebooks14-Zoll-Display und Skylake Prozessor
Und dieser Mittelweg scheint gelungen zu sein, denn die Toshiba Satellite Pro A40-C Notebooks kommen mit einem 14 Zoll großen IPS-Display daher, welches teilweise mit 1.366 x 768 Pixeln und teilweise mit 1.920 x 1.080 Pixeln arbeitet – je nachdem, für welches Modell man sich als Kunde entscheidet. Die Oberfläche des Displays wurde entspiegelt, sodass man die dargestellten Inhalte auch in hellen Umgebungen noch gut ablesen kann.

Toshiba Satellite Pro A40-C NotebooksBeim Prozessor greift Toshiba auf den Intel Core i5-6200U zurück, der mit 2,3 GHz pro Kern arbeitet und von einer Intel HD Graphics 520 Grafikeinheit flankiert wird. Hinzu kommen 8 GB RAM, sodass die Toshiba Satellite Pro A40-C Notebooks auch mit etwas anspruchsvollerer Software und parallel ausgeführten Programmen problemlos fertig werden sollten.

Wahlweise HDD oder SSD
Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen treten nicht nur in Bezug auf die Display-Auflösung zu Tage, sondern auch dann, wenn man einen Blick auf die verbauten Festplatten wirft. Toshiba implementiert nämlich je nach Modell eine SSD- oder HDD-Festplatte. Während die HDD mit einer Kapazität von meist 1 TB jede Menge Speicherplatz zu bieten hat, überzeugt die SSD mit schnellen Schreib- und Ladezeiten. Im Gegenzug muss man bei ihr aber auf so einige Gigabyte verzichten. Die richtige Wahl hängt hier also von den individuellen Anforderungen des Kunden ab.

Mit einem Gewicht von teilweise knapp 2 Kilogramm fallen die Toshiba Satellite Pro A40-C Notebooks wie eingangs bereits erwähnt nicht so leicht aus wie vergleichbare Modelle, dafür haben sie aber eine hervorragende Anwendungsleistung zu bieten. Auch die Akkulaufzeit weiß mit insgesamt 7 Stunden zu gefallen. Zu den Anschlussmöglichkeiten der aus Kunststoff gefertigten Geräte gehören drei USB 3.0 Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang, ein VGA-Port sowie Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11ac. Auch eine Webcam mit einer Auflösung von 2 Megapixeln findet Platz im Gehäuse. Toshiba liefert hier also ein ausgezeichnetes Gesamtpaket zum fairen Preis.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba