1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite
  6. Toshiba Satellite C50-B

Toshiba Satellite C50-B Notebooks

Das Toshiba Satellite C50-B ist in unterschiedlichsten Hardwarekombinationen verfügbar und bietet interessierten Nutzern mit schmalem Geldbeutel die Qual der Wahl. Sowohl das Display als auch die verfügbaren Features zeigen sich in ihrer Qualität und Quantität passend. Als Betriebssystem setzen alle Varianten auf Microsoft Windows 8.1.  Weiterlesen

Toshiba Satellite C50-B Notebooks7 Modelle, 7 Hardware-Konfigurationen
Als Einsteiger-Notebook ist das Toshiba Satellite C50-B in mehreren Ausführungen erhältlich und setzt dabei größtenteils auf drei Prozessoren. Während der Intel Celeron N3530 als stromsparender Quad Core mit einer integrierten Intel HD Graphics (Ivy Bridge) daher kommt, liefern die Dual Cores Intel Core i3 3217U und AMD A-Series A4-5000 eine tendenziell angemessene Leistung, wobei der Fokus der AMD APU natürlich weiterhin auf der im Vergleich leistungsfähigeren integrierten AMD Radeon HD 8330 liegt. Für Spiele sind die Notebooks dabei jedoch nicht geeignet. Der Arbeitsspeicher umfasst Größen von 4 bis 8 GB während die Festplatten bis auf eine Ausnahme über eine Kapazität von 500 GB wachen.

Toshiba Satellite C50-B NotebooksEntspiegelt, matt oder doch glänzend?
Die ausnahmslos 15,6 Zoll großen Displays des Toshiba Satellite C50-B bieten einen Kompromiss aus Übersichtlichkeit und verstaubaren Dimensionen. Die Auflösung der Bildschirme ist mit 1.366 x 768 Pixeln zwar nicht sonderlich hoch, aber für die Preisklasse der Einsteiger-Notebooks passend. Von entspiegelt über matt bis glänzend ist für jeden Nutzer eine Konfiguration entsprechend den eigenen Anforderungen verfügbar. Das Design der Geräte ist komplett in Schwarz gehalten und betont ohne optische Highlights den funktionalen Charakter des Geräts. Zwar ist das Gewicht von 2.2 kg nicht federleicht, das Notebook lässt sich aber dennoch ohne größere Schwierigkeiten mitführen.

Toshiba Satellite C50-B NotebooksSolide Grundausstattung
Die Ausstattung der Modelle des Toshiba Satellite C50-B unterscheidet sich nur marginal und ist für Gelegenheitsnutzer und Sparfüchse absolut ausreichend. Neben einem DVD-Brenner führen diese auch einen Kartenleser mit sich. Die Netzwerkkarte ist solide und Bluetooth 4.0 ist natürlich ebenso mit dabei wie WLAN 802.11 b/g/n. Zu den zwei USB 2.0 Anschlüssen gesellt sich ein schnellerer USB 3.0 Ausgang. Mittels HDMI- und VGA-Ports lassen sich ohne Probleme auch andere oder weitere Monitore ansteuern. Die Akkus der Modelle sind als durchschnittlich zu betiteln und sorgen für Laufzeiten zwischen 4.5 und 6 Stunden. Insgesamt scheint für jeden Geschmack ein Modell des Einsteiger-Notebooks verfügbar zu sein. Von deren Leistungsfähigkeit dürfen indes aber natürlich keine Wunder erwartet werden.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba