1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Qosmio
  6. Toshiba Qosmio X300

Toshiba Qosmio X300 Notebooks

Mit der Qosmio X300-Serie bietet Toshiba eine Reiheleistungsfähiger Notebooks an, die auch den hohen Ansprüchen von Computerspielern problemlos standhalten. Abgerundet wird das hochwertige technische Innenleben der Geräte durch ein auffälliges Design und eine gute Verarbeitung.  Weiterlesen

    Toshiba Qosmio X300 NotebooksSuper Design
    Die Qosmio X300-Modelle von Toshiba fallen nicht nur durch ihre hohe Rechenleistung und eine umfangreiche Ausstattung auf. Auch das Design ist markant. So präsentiert sich das Gehäuse in einem glutroten Flammendesign. Aufgeklappt verfügen die Notebooks über eine schwarze Handballenauflage mit Noppenstruktur und eine diamantschwarze Hochglanz-Tastatur. Ein rot beleuchteter Zierstreifen oberhalb des Touchpads und Lautsprecher mit abschaltbarer LED-Beleuchtung runden die optischen Effekte ab.

    Toshiba Qosmio X300 NotebooksFlexible Leistung
    Alle Modelle der Toshiba Qosmio X300-Serie basieren auf schnellen Intel-Prozessoren. Dennoch hat der Nutzer die Wahl und kann die Multimedia-Maschinen so ganz genau nach seinen Ansprüchen ausstatten. Zur Auswahl stehen Intel Core 2 Duo-Prozessoren mit einer Taktung von 2,26 bzw. 2,4 GHz. Die Spitzenmodelle setzen auf Intel Core 2 Extreme CPUs, die einen Prozessortakt von 2,53 bzw. 3,06 GHz vorlegen. Keine Kompromisse gibt es bei der Speicherausstattung: Alle Toshiba Qosmio X300-Modelle verfügen über 4.096 MB DDR3 RAM (1066 MHz). Außerdem stehen 320 GB Festplattenkapazität zur Verfügung. Als optisches Laufwerk kommt ein DVD Super Multi Laufwerk (Double Layer) zum Einsatz.

    Toshiba Qosmio X300 NotebooksGroßes Display
    Ob nun für Spielspaß oder als Notebook, das einen Desktop-Rechner ersetzt: Der 17 Zoll großeTruBrite WXGA+ TFT Hochhelligkeits-Bildschirm wird allen Anforderungen gerecht. Durch die hohe Auflösung von maximal 1.440 x 900 Bildpunkten lassen sich viele Details und auch problemlos mehrere Programmfenster auf dem Display darstellen. Wenn es dennoch nicht reicht, lässt sich ein externer Monitor wahlweise über den VGA-Anschluss oder eine HDMI-Schnittstelle mit den Toshiba Qosmio X300-Modellen verbinden. Für die Grafik sorgt modellabhängig eine NVIDIA GeForce 9700M GTS, eine NVIDIA GeForce 9800M GTX oder eine NVIDIA GeForce 9800M GTS.

    Bildmaterial: Copyright © Toshiba