Multimedia-Notebooks

Die meisten Multimedia-Notebooks von Toshiba sind in der Satellite Modellreihe zu finden. Besonderheiten in der Produktkategorie sind die die ausnahmslose glänzend beschichteten Displays und die hohe Anzahl von Blu ray Brenner in Toshibas Entertainment Notebooks.

Für Filme, Serien und Fotos
Die Wahrscheinlichkeit, in einem Toshiba Satellite Multimedia-Notebook auch auf einen Blu ray Brenner zu treffen, ist wirklich hoch. Viele 15,6- und 17,3-Zoll Toshiba Multimedia-Notebooks haben sich dem Entertainment verschrieben und können die qualitativ hochwertigen Discs abspielen. Nicht alle Toshiba Satellite Notebooks geraten automatisch in die Multimedia-Kategorie, viele Modelle der Produktfamilie sind hinsichtlich ihrer Komponenten eher im Einsteiger-Segment oder unter den Allroundern einzuordnen.

In der Multimedia-Kategorie verbaut Toshiba leistungsstarke Intel Vierkern-Prozessoren meist in Kombination mit einem sehr großen Arbeitsspeicher. Die Grafikkarten kommen in der Regel von Chiphersteller AMD und können auch aktuelle Spiele in hohen Auflösungen und Details flüssig darstellen. Teilweise kommen herkömmliche Festplatten zum Einsatz, teilweise auch Hybridlaufwerke. Diese arbeiten wie HDDs auch mit magnetisierten, schnell rotierenden Scheiben, nur haben sie einen Flashspeicher angehängt, welcher häufig ausgeführte Lesezugriffe beschleunigt.

Moderne Schnittstellen wie USB 3.0, WLAN-ac und HDMI darf man von allen Geräten erwarten, auch ein Kartenleser, Bluetooth 4.0 und eine Webkamera gehören zur Ausstattung.

Geringes Gewicht, glänzende Displays
Mit einem Gewicht von unter 3 Kilogramm sind auch die größeren Multimedia-Notebooks von Toshiba im 17,3-Zoll Formfaktor noch sehr mobil. Bei der Akkulaufzeit kann man allerdings nicht mehr als maximal 5 Stunden erwarten, dann müssen die Geräte wieder an die Steckdose. Bei durchschnittlicher Belastung häufig schon eher, weshalb die Entertainer von Toshiba auch mehr als Desktop-Ersatzsysteme eingesetzt werden. Ein weiteres Hindernis beim Außeneinsatz ist die glänzende Displaybeschichtung. Gerade in hellen Umgebungen, spiegeln diese sogenannten Glare Type Displays den Hintergrund. Für Anwender, die häufig dem Tageslicht ausgesetzt sind, empfehlen wir daher matte und reflexionsärmere Displays. Die Glare Type Displays haben den Vorteil, dass sie in Innenräumen und dunkler Umgebung etwas kräftigere und knackigere Farbdarstellung liefern.

Den Einstieg in Toshibas Multimedia-Sortiment erhält man schon unter 800 Euro, für die Topausstattungen sind bis zu 1.500 Euro fällig. Alle Notebooks tragen ein vorinstalliertes Microsoft Windows Betriebssystem.
Weiterlesen: Multimedia-Notebooks

18 TOSHIBA Multimedia Notebooks

18 TOSHIBA Multimedia Notebooks