1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony VAIO
  6. Sony VAIO VPC-SE1

Sony VAIO VPC-SE1 Notebooks

In der Sony Vaio VPC-SE1-Serie finden sich besonders flexibel konfigurierbare und hochwertige Allround-Notebooks. Die mobilen Rechner sind trotz guter Ausstattung sehr portabel und bieten über einen Zusatzakku eine lange Betriebszeit.  Weiterlesen

    Sony VAIO VPC-SE1 NotebooksViel Leistung
    Alle Notebooks der Sony Vaio VPC-SE1-Serie kommen mit einem „Sandy Bridge“-Prozessor der zweiten Generation. Bereits in der Basisausstattung ist dabei eine Intel Core i5-CPU vorgesehen. Gegen Aufpreis kommen die Notebooks auch mit einer schnelleren Intel Core i7-Variante. Alle CPUs verfügen über zwei Rechenkerne, die dank der integrierten HyperThreading-Unterstützung bis zu vier Aufgaben gleichzeitig abarbeiten können. Außerdem wird der Turbo Boost-Modus unterstützt. Der ermöglicht ein automatisches Hochtakten des Prozessors, wenn es die Leistungsanforderungen an das System erfordern. Während alle Basismodelle der Serie mit 4.096 MB Arbeitsspeicher auskommen müssen, bietet das Topmodell 6.144 MB RAM. Modellabhängig ist auch das Fassungsvermögen der Festplatte, das 500, 640 oder 750 GB umfasst. Als optisches Laufwerk kommt in jedem Sony Vaio VPC-SE1 ein Multiformat-DVD-Brenner zum Einsatz. Nur in der Top-Variante ist der Brenner mit einem Blu-ray-Laufwerk kombiniert.

    Sony VAIO VPC-SE1 NotebooksGroßes Display
    Aufgeklappt geben die Sony Vaio VPC-SE1-Notebooks den Blick auf ein 15,6 Zoll großes Display frei. Die Bildschirme arbeiten in Full-HD-Auflösung, können also maximal 1.920 x 1.080 Bildpunkte darstellen. Optimal für die Anzeige von hochaufgelöstem Filmmaterial, beispielsweise von einer Blu-ray, ohne dass ein externer Bildschirm erforderlich ist. Für die grafischen Ansprüche zeichnet energiesparend der prozessorinterne Intel HD Graphics 3000-Chip verantwortlich. Steigen die Anforderungen an das System, wird auf eine AMD-Grafiklösung umgeschaltet, die modellabhängig über 512 oder 1.024 MB zweckgebundenen Videospeicher verfügt. Optional sind die Rechner auch mit einem 3D-Bildschirm zu haben, der den Blick in die räumliche Tiefe auch ohne Brille ermöglicht.

    Sony VAIO VPC-SE1 NotebooksHohe Mobilität
    Über das eingesetzte Akkukonzept mit Zusatzakku bieten die Notebooks der Sony Vaio VPC-SE1-Serie unterwegs eine bis zu 14-stündige Unabhängigkeit vom Netzstecker. Das Gewicht liegt trotz der hochwertigen Ausstattung unter zwei Kilo.

    Bildmaterial: Copyright © Sony