Sony VAIO Fit 15 Notebooks

Autor: , Donnerstag 30. Mai 2013 Mit den Sony VAIO Fit 15 löst der Elektronik-Riese aus Japan seine ehemalige T-Serie ab. Das 15,5-Zoll Multimedia-Notebook zeichnet sich durch ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und Sony-typisch durch eine extravagante Optik. Vor allem Letztere wurde von Grund auf überarbeitet.

15,5-Zoll Full HD Display
Das Sony VAIO Fit 15 ist mit einem großen Display ausgestattet, welche ein eher ungewöhnliches Format von 15,5-Zoll besitzt. Das ändert aber nichts am Seitenverhältnis, welche 16:9 vorliegt, um den Multimedia-affinen Kaufinteressenten gerecht zu werden. Eine Besonderheit des Bildschirms soll laut Hersteller die Glasbeschichtung sein. Dies sei besonders kratzfest, heißt es auf der Herstellerwebsite. Ob es sich dabei um eine Variante von Cornings Gorilla Glass handelt oder ein Derivat ist indes nicht bekannt. Zudem lässt sich das Sony VAIO Fit 15 optional mit einem kapazitiven Touchscreen konfigurieren, der Multitouch unterstützt. Diese Funktionalität ist eng mit dem vorinstallierten Microsoft Windows 8 abgestimmt. Die Touchfunktion ist zudem vorausgesetzt, um die Farben Rosa und Silber zu wählen - Schwarz ist alternativ erhältlich.

Intel Ivy Bridge und dedizierte Grafikkarte
Bei den Prozessoren setzt Sony noch auf Intels dritte Generation der Intel Core Prozessoren. Dabei werden durchgängig ULV-CPUs eingesetzt. Die Einstiegskonfiguration bildet ein Intel Core i3-3227U mit einer Taktfrequenz von 1,9 GHZ und die Topkonfiguration der Intel Core i7-3537U mit einer Taktfrequenz zwischen 2,0 und 3,1 GHz. Ferner lässt sich das Sony VAIO Fit 15 mit bis zu 12 GB Arbeitsspeicher ausstatten, was vermuten lässt, dass 4 GB fest verlötet sind und ein freier Speicherriegel zur Verfügung steht. Für ernst zu nehmende Grafikleistung sollen neben der onboard Intel HD Graphics 4000 auch dedizierte Grafikkarten von Nvidia sorgen. Dabei steht die Nvidia Geforce GT 735M in Varianten mit 1 oder 2 GB zur Auswahl. Das Betriebssystem und Dateien können auf bis zu 512 GB SSD oder bis zu 1 TB HDD mit 8 GB ExpressCache abgelegt werden.

Stark multimedial ausgerichtet
Das Sony VAIO Fit 15 ist aufgrund des 15,5-Zoll Displays mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und einem optionalen BluRay-Brenner sehr gut für Filme und Bilder. Alternativ kann das Notebook auch mit DVD-Brenner bestellt werden. Die Tastatur mit Nummernblock ist hintergrundbeleuchtet und farblich – wie auch der Aluminium Displaydeckel – an das Gehäuse angepasst. Dank NFC können Lautsprecher oder Kopfhörer kabellos verbunden – alternativ ginge dies auch über Bluetooth. Der dritte kabellose Standard im Bunde ist WLAN. Für Schnittstellenvielfalt sorgt ein Ensemble au USB (2x USB 3.0, 1x USB 2.0), HDMI, Speicherkartenslot und Gigabit-LAN.

Bildmaterial: Copyright © Sony

37 Sony VAIO Fit 15 Notebooks

37 Sony VAIO Fit 15 Notebooks

Artikel unserer Redaktion über Sony VAIO Fit 15 Notebooks