1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony VAIO
  6. Sony VAIO Fit 13A

Sony VAIO Fit 13A Notebooks

Wem das Sony VAIO Fit 15A zu groß ist, der kann einen Blick auf das 13,3 Zoll große Sony VAIO Fit 13A werfen, wird doch die 14-Zoll-Version auf dem deutschen Markt gar nicht angeboten. Das Convertible überzeugt mit einem exzellenten Display, cleveren Features und einer guten Leistung.

Sony VAIO Fit 13A NotebooksIntelligentes Design
Sony VAIO Fit 13A Convertibles lassen sich im Handumdrehen von einem Notebook in einen Tablet-Computer verwandeln. Dabei wird das Display einfach umgeklappt. Auch einen sogenannten Präsentationsmodus bietet das Gerät, indem es den Bildschirm zu einem Gegenüber ausrichtet. Doch auch abseits der hohen Funktionalität weiß das Gehäuse zumindest optisch durchaus zu überzeugen. Gefertigt aus schickem Aluminium wirkt es nicht nur elegant, sondern auch hochwertig. Auch im Notebook-Betrieb bietet das Convertible einen hohen Eingabekomfort dank der Chiclet-Tastatur mit ihren angenehmen Tastenabständen. Im Tablet-Modus fungiert der Bildschirm als Eingabegerät. Das 13-Zoll-Panel löst mit feinen 1920 x 1080 Bildpunkten auf und unterstützt bei der Bedienung auch die Gestensteuerung mit mehreren Berührungen gleichzeitig, beispielsweise zum Zoomen in Bildern. Mitgedacht wurde auch beim Thema Bediensicherheit: Sollte man versehentlich einmal über das Kabel stolpern, löst sich der Stecker mittels eines Magnetmechanismus automatisch aus dem Notebook, damit es nicht vom Tisch gefegt wird.

Sony VAIO Fit 13A NotebooksVorbildliche Ausstattung
Bereits beim Kauf liefert Sony einen Touchscreen-Stift mit. Dieser ermöglicht eine sehr präzsie Steuerung des Touchscreens und kann beispielsweise für die Vaio Paper App eingesetzt werden, die digitale Notizen anlegt. Sämtliche USB-Ports unterstützen den schnellen 3.0-Standard, der erheblich höhere Datenübertragungsraten bietet als der Vorgänger. Für ein optisches Laufwerk war angesichts der kompakten Abmessungen des Sony VAIO Fit 13A kein Platz. Über den Konfigurator von Sony können Kunden die Größe der Festplatte nach ihrem eigenen Bedarf anpassen. Weiterhin können per HDMI externe Bildschirme, Fernseher oder Beamer an das Gerät angeschlossen werden. Für den drahtlosen Datentransfer steht ein Bluetooth-Modul zur Verfügung, zudem unterstützt das Convertible NFC. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 8 64 Bit zum Einsatz.

Sony VAIO Fit 13A NotebooksLeistungnach Maß
So wie die Festplattenkapazität des Sony VAIO Fit 13A frei gewählt werden kann, bietet Sony seinen Kunden auch in Punkto Hardware große Freiheiten. Wahlweise kommt als Prozessor ein Intel Core i3, ein Intel Core i5 oder Intel Core i7 der vierten Generation zum Einsatz. Es handelt sich dabei um Niedrigspannungs-Prozessoren, die mit deutlich weniger Strom auskommen als herkömmliche Modelle. Core i5 und Core i7 Prozessoren können zudem ihre Taktfrequenz bei Last automatisch erhöhen. Als Grafiklösung kommen wahlweise Grafikkarten von Intel oder NVIDIA zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Sony