1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks XMG
  6. Schenker XMG P704

Schenker XMG P704 Notebooks

Der kleine Bruder des Schenker XMG P724 versteht sich noch immer als vollwertiges Gaming-Notebook, setzt dabei auf Grafiklösungen von NVIDIA und kann mit bis zu 32 Gigabyte Arbeitsspeicher bestückt werden.  Weiterlesen

Schenker XMG P704 NotebooksWuchtiges Äußeres
Von wegen dünn und leicht: Gaming-Notebooks, zumindest wenn man das „Gaming“ ernst nehmen möchte, sind auch im Jahr 2014 noch keine schlanken Wundergeräte. Eindrückliches Beispiel ist das Schenker XMG P704, das nicht nur ziemlich dick ist, sondern mit 4,1 Kilogramm auch kaum noch leichter ist als ein Desktop-PC. Ohne Netzteil wohlgemerkt. Natürlich ist das Notebook eher auf den stationären Gebrauch ausgelegt, dafür bringt es einen Full-HD-Bildschirm mit, der eine Auflösung von 17,3 Zoll aufweist. Die eingebaute Tastatur hat drei konfigurierbare Beleuchtungszonen, womit auch spätnächtlichen Spielesessions nichts im Wege steht. Starke Hardware erfordert zudem ein starkes Netzteil, welches 220 Watt Leistung bringt und doch recht wuchtig daherkommt.

Schenker XMG P704 NotebooksFlexible Konfiguration
Wie bei Schenker übrig, lässt sich die Konfiguration des Schenker XMG P704 bis ins Detail verändern. Wer mit der Standardausstattung vorlieb nehmen möchte, bekommt mit einem Intel Core i5 4200M einen zwar leistungsfähigen, aber kaum spieletauglichen Prozessor, zumindest wenn man auf hohen Detailstufen und bei voller Auflösung spielen möchte. Ein Upgrade auf einen Quad-Core-Prozessor ist günstig zu haben, und die bereits in der Standardversion vorhandene NVIDIA GeForce GTX 870M bringt genug Leistung auch für aktuelle Spiele. Trotzdem ist ein Upgrade auf eine noch flottere GeForce GTX 880M möglich, allerdings nicht wie beim großen Bruder im SLI-Modus. Von Hause besitzt das Notebook nur vier Gigabyte Arbeitsspeicher, allerdings sind je nach Konfiguration bis zu 32 Gigabyte möglich.

Schenker XMG P704 NotebooksSolide Ausstattung
Die Ausstattungsliste des Schenker XMG P704 liest sich erst dann vorbildlich, wenn man von zumindest einigen der Aufrüstmöglichkeiten Gebrauch macht. Zwar kann das Gerät mit einem integrierten 2.1 Soundsystem punkten, aber 500 Gigabyte Speicherplatz sind für ein Gaming-Notebook etwas wenig. Per Konfiguration lassen sich jedoch bis zu 2,5 TB addieren, je nach Gusto per schneller SSD oder günstiger Festplatte – oder beidem. Der standardmäßig verbaute DVD-Brenner lässt sich auf Wunsch durch ein Blu-ray-Modell ersetzen. Ein 9in1-CardReader unterstützt auch längst vergessene Kartenformate, während insgesamt drei Anschlüsse für externe Bildschirme zur Verfügung stehen. Beim Betriebssystem hat der Nutzer ebenfalls die freie Wahl.

Bildmaterial: Copyright © Schenker