1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks XMG
  6. Schenker XMG P507

Schenker XMG P507 Notebooks

Auf der Suche nach einem 15,6 Zoll großen Notebook mit NVIDIA Pascal Grafikkarte? Dann könnten die Schenker XMG P507 Notebooks einen Blick Wert sein. Der Hersteller kombiniert hier nämlich neueste Grafikkarten mit leistungsstarken Intel Core Prozessoren und bietet zudem zahlreiche unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten an. Erhältlich sind die Geräte ab etwa 1.600 Euro.  Weiterlesen

Schenker XMG P507 NotebooksSchenker XMG P507 mit NVIDIA Pascal Grafikkarten
Im August 2016 hat Schenker zahlreiche neue Notebooks präsentiert, die allesamt mit den neuen NVIDIA Pascal Grafikkarten ausgestattet sind. Zu diesen Notebooks gehören auch die Schenker XMG P507 Notebooks, die mit einer GTX 1060 oder eine GTX 1070 daherkommen und somit die Herzen vieler Gamer höher schlagen lassen. Auch die sonstige Hardware kann sich sehen lassen, somit sind die Geräte interessant für all diejenigen, die keine Kompromisse in Sachen Leistung eingehen wollen.

Schenker XMG P507 Notebooks15,6 Zoll großes Display und Gewicht von 2,8 Kilogramm
Das IPS-Display der Devices ist 15,6 Zoll groß, überzeugt mit starken Kontrasten und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel zu bieten. Zudem setzt der Hersteller selbstverständlich auf eine matte Oberfläche. Die Tatsache, dass hier ein 15,6 Zoll großes Display zum Einsatz kommt, eröffnet dem Nutzer die Möglichkeit, sein Notebook zumindest hin und wieder ohne größere Umstände zu transportieren. Das Gewicht fällt mit 2,8 Kilogramm zwar nicht übermäßig gering aus, doch das Gehäuse ist relativ dünn und im Vergleich mit dem Gehäuse eines 17,3-Zöllers dann eben doch deutlich leichter.

Schenker XMG P507 NotebooksAngetrieben werden die Schenker XMG P507 Notebooks wie schon erwähnt von einer NVIDIA GTX 1060 bzw. einer GTX 1070 Grafikkarte – je nachdem, für welches Modell man sich entscheidet. Als Prozessor fungiert ein Intel Core i7-6700HQ mit vier Kernen, welcher von maximal 64 GB RAM unterstützt wird. Die Geräte können insgesamt also mit einer wirklich guten Anwendungsleistung punkten. Auch neueste Games können dementsprechend flüssig mit hohen Details wiedergegeben werden.

Maximal drei Festplatten
Man kennt es bereits von anderen Schenker Notebooks: In Sachen Festplatte hat man als Nutzer stets die Wahl, für welche Kombination man sich entscheiden möchte. So ist es zum einen möglich, sich lediglich für eine gewöhnliche HDD zu entscheiden. So bleibt dann der Gesamtpreis des Gerätes angenehm niedrig. Wer hingegen auf ein etwas größeres Budget zurückgreifen kann, dem steht es offen, zusätzlich noch zwei SSD-Festplatten verbauen zu lassen. So würden Games und das Betriebssystem insgesamt deutlich schneller reagieren.

Des Weiteren überzeugen die Schenker XMG P507 Notebooks mit durchdachten Eingabegeräten und hochwertigen Materialien. So ist sichergestellt, dass die Geräte auch bei intensiver Nutzung keinen Schaden nehmen. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden. Die Preise der Geräte beginnen bei etwa 1.600 Euro, es ist allerdings auch ohne Probleme möglich, mehr als 2.000 Euro in eines der Schenker XMG P507 Notebooks zu investieren. Das hängt vor allem davon ab, für welche der beiden Grafikkarten man sich entscheidet, wie viel Arbeitsspeicher benötigt wird und welche Festplatten man im Gerät wissen möchte.

Bildmaterial: Copyright © Schenker