1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks XMG
  6. Schenker XMG A716

Schenker XMG A716 Notebooks

Schenker bezeichnet die eigenen Schenker XMG A716 Notebooks als „Advanced Gaming Notebooks“ und stattet die Geräte folgerichtig mit erstklassiger Hardware aus. Die Preise beginnen bei 1.350 Euro, wie bei Schenker üblich können sich die Summen aber durch verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten schnell auch etwas erhöhen.  Weiterlesen

Schenker XMG A716 NotebooksSchenker Gaming-Notebooks
Schenker konzentriert sich mit den eigenen Geräten nach wie vor in erster Linie auf den Gaming-Sektor und entwickelt stetig neue Notebooks, die auf dem aktuellen technischen Stand sind. Auch die Schenker XMG A716 Notebooks punkten mit erstklassigen Komponenten und jeder Menge Leistung, sind mit rund 1.350 Euro aber eben auch nicht allzu günstig.

Schenker XMG A716 NotebooksMerkmale der Schenker XMG A716 Notebooks
Alle Modelle der Schenker XMG A716 Notebooks kommen mit einem Display in der Größe von 17,3 Zoll auf den Markt, die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Der Hersteller vertraut hier natürlich auf eine matte Beschichtung und setzt zudem auf die IPS-Technologie, sodass die Darstellungen nahezu perfekt sein sollten.

Schenker XMG A716 NotebooksIn Sachen Technik wird der Intel Core i7-6700HQ Prozessor verbaut, der mit vier Kernen und jeweils 2,6 bis 3,5 GHz zu beeindrucken weiß. Die 4 GB RAM, die Schenker in der Grundversion verbaut, wirken neben dieser leistungsstarken CPU fast schon etwas klein, aber hier kann man auch problemlos nachrüsten und bis zu 16 GB implementieren lassen.

Verschiedene Festplatten und GeForce Grafikkarte
Bei den verbauten Festplatten kann es einige Unterschiede geben. Generell steht bei den Schenker XMG A716 Notebooks mindestens eine Festplatte mit 500 GB zur Verfügung, teurere Varianten können aber auch mit einer zweiten Festplatte oder genauer gesagt einer SSD-Festplatte mit bis zu 512 GB bestückt sein. Als Grafikkarte fungiert stets eine NVIDIA GeForce GTX 965M, die mit 2 GB Videospeicher ausgestattet ist.

Grundsätzlich kann man also festhalten, dass die Schenker XMG A716 Notebooks mit erstklassiger Hardware überzeugen. Wenn man sich für die mit 1.350 Euro günstigste Version entscheidet, müssen aber Abstriche in Sachen Arbeitsspeicher und Festplatte in Kauf genommen werden. Prinzipiell reicht die Leistungsfähigkeit der Geräte auch für neuste Games, es gibt allerdings auch Geräte auf dem Markt, die mit noch mehr Leistung punkten – für diese Notebooks werden dann aber auch höhere Preise fällig.

Die weiteren Merkmale
Das Gewicht der Schenker XMG A716 Notebooks fällt mit 2,9 Kilogramm moderat aus, auch die Akkulaufzeit geht mit 4,5 Stunden in Ordnung, wenn man bedenkt, dass hier wirklich potente Hardware im Spiel ist. Das Gehäuse der Geräte darf ohne Frage als hochwertig und robust bezeichnet werden, denn es wird aus Aluminium gefertigt. Das Design ist insgesamt schlicht und edel, lässt gleichzeitig aber einen gewissen Gaming-Charakter nicht vermissen.

Zu den Anschlussmöglichkeiten der XMG A716 Serie gehören vier USB 3.0 Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang, eine VGA-Schnittstelle und ein Mini-DisplayPort. Des Weiteren gehören Bluetooth 4.0, WLAN 802.11ac, ein Fingerabdrucksensor, ein TPM Embedded Security Chip 2.0 und eine Webcam mit einer Auflösung von 2 Megapixeln zum Funktionsumfang.

Bildmaterial: Copyright © Schenker