1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks XMG
  6. Schenker XMG A707

Schenker XMG A707 Notebooks

Wer auf der Suche nach einem 17,3 Zoll großen Gaming-Notebook ist und rund 1.000 bis 1.500 Euro ausgeben möchte, sollte sich etwas genauer mit den Schenker XMG A707 Notebooks beschäftigen. Die Geräte kommen nämlich mit einer NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Grafikkarte sowie mit einem Intel Core Prozessor der 7. Generation daher. Darüber hinaus bietet der Hersteller zahlreiche verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten.  Weiterlesen

Schenker XMG A707 NotebooksSchenker XMG A707 Notebooks mit 17,3-Zoll-Display
Notebooks aus dem Hause Schenker richten sich in den meisten Fällen an Gamer. Das heißt der Fokus liegt bei der Produktion primär auf leistungsfähiger Hardware, die mal in einem größeren oder kleineren Gehäuse untergebracht wird – je nachdem, ob das Gerät als Desktop-Ersatz oder als mobiles Gaming-Notebook dienen soll. Die Schenker XMG A707 Notebooks sind nicht unbedingt für den mobilen Einsatz konzipiert worden, denn der Hersteller greift hier auf ein 17,3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln zurück. Die Geräte sind dementsprechend recht groß und bringen auch ein Gewicht von 2,85 Kilogramm auf die Waage. Das ist im direkten Vergleich mit ähnlichen Notebooks noch recht wenig, trotzdem sind die Devices natürlich keine Leichtgewichte.

Schenker XMG A707 NotebooksLeichtgewichte müssen sie aber auch nicht sein, denn der Fokus liegt hier schließlich auf potenter Hardware, die es dem Nutzer ermöglichen soll, auch neuste Games mit hohen Details zu genießen. Aus diesem Grund verbaut der Hersteller einen Intel Core Prozessor der 7. Generation, konkret handelt es sich dabei um den Intel Core i7-7700HQ, der mit 2,8-3,8 GHz pro Kern arbeitet. Unterstützt wird er von der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti, einer Grafikkarte, die der oberen Mittelklasse angehört und im Jahr 2017 vorgestellt wurde.

Schenker XMG A707 NotebooksVerschiedene Konfigurationsmöglichkeit bei Arbeitsspeicher und Festplatten
Während es in Bezug auf Prozessor und Grafikkarte bei den Schenker XMG A707 Notebooks keine Auswahlmöglichkeiten gibt, hat man als Kunde die Möglichkeit, Arbeitsspeicher und Festplatten den eigenen Vorstellungen anzupassen. So kann man sich beispielsweise für 8 GB RAM entscheiden – das ist das Minimum – alternativ lassen sich aber auch 16 oder 32 GB verbauen. Bei den Festplatten ist mindestens eine 500 GB große HDD enthalten, es kann aber auch eine zweite HDD oder eine schnelle SSD-Festplatte ergänzt werden. Diese verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten sind natürlich auch an unterschiedliche Preise gekoppelt. Und so sind die günstigsten Versionen der Schenker XMG A707 Notebooks für gut 1.000 Euro erhältlich, während sich die Preise bei anderen Varianten auch im Bereich von 2.000 Euro bewegen können.

Zu den weiteren Merkmalen gehört eine Akkulaufzeit von rund 4,5 Stunden, außerdem kommen die Geräte auch mit einem Fingerprint Reader, einem Kensington Lock Slot, einem TPM Embedded Security Chip 2.0 sowie zahlreichen verschiedenen Anschlussmöglichkeiten daher. Abgerundet werden die technischen Daten durch eine hochauflösende Webcam, WLAN 802.11ac sowie Bluetooth 4.2.

Bildmaterial: Copyright © Schenker