1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks OFFICE
  6. Schenker OFFICE 17

Schenker OFFICE 17 Notebooks

Der deutsche Hersteller bringt mit den Schenker OFFICE 17 Notebooks solide Geräte auf den Markt, die für den Büro-Alltag konzipiert und entwickelt wurden. Um im stressigen Alltag die beste Performance zu ermöglichen, gibt es nicht nur eine leistungsstarke Hardware im Inneren, sondern die Geräte sind zudem mit einem großen Display und Zusatzschnittstellen ausgestattet, die das Arbeiten zu einem echten Vergnügen machen.  Weiterlesen

Schenker OFFICE 17 NotebooksGroßes Gehäuse
Die äußere Hülle der Schenker OFFICE 17 Notebooks wird aus Kunststoff gefertigt und misst 41,3 x 27,28 x 3,64 Zentimeter. Damit sind die Geräte nicht unbedingt die kleinsten, allerdings sind sie dafür nicht entwickelt worden. Vielmehr geht es bei den Laptops darum, eine möglichst zuverlässige und leistungsstarke Basis zu bieten, mit der produktives Arbeiten zum Vergnügen wird. In erster Linie trägt dazu das 17,3 Zoll große Display bei, das in FullHD (1920 x 1080 Pixel) auflöst – der Bildschirm ist natürlich für die Größe der Geräte verantwortlich.

Schenker OFFICE 17 NotebooksSchenker OFFICE 17 Notebooks: Geballte Rechenpower
Damit mit den Geräten vernünftig gearbeitet werden kann, gibt es einen Intel Core i7-Prozessor im Inneren. Jener entstammt der sechsten Generation und ist damit nicht ganz auf dem aktuellsten Stand. Trotzdem ist der Prozessor besonders schnell und für die meisten Aufgaben vollkommen ausreichend. An der Seite der CPU arbeitet ein DDR4-Arbeitsspeicher, dessen Kapazität von der Modell-Variante der Schenker OFFICE 17 Notebooks abhängig ist. Bis zu 32 GB RAM lassen sich in den Geräten installieren. Als Grafikeinheit kommt eine Onboard-Lösung zum Einsatz.

Schenker OFFICE 17 NotebooksDer Intel HD Graphics 530-Grafikchip ist für Desktop-Arbeiten und einfache Darstellungen zwar ausreichend, für grafikintensive 3D-Anwendungen oder Spiele ist die GPU nicht geeignet. Sämtliche Daten werden entweder auf einer herkömmlichen Festplatte, einer SSD oder einer Hybrid-Festplatte untergebracht. Bei den HDDs variiert die Kapazität zwischen 500 GB und 2 TB. Die SSD fasst zwischen 275 und 750 GB, während bei den Hybrid-Festplatten die Speichergröße zwischen 500 GB und 2 TB ausfällt. Dazu kommt noch ein 8 GB großer SSD-Cache, auf dem das Betriebssystem untergebracht ist. Apropos Betriebssystem: Normalerweise gibt es Windows 10 auf den Schenker OFFICE 17 Notebooks. Allerdings stehen auch Modelle ohne Betriebssystem zur Auswahl.

Zahlreiche Schnittstellen
Die Anschlussmöglichkeiten komplettieren schließlich die ohnehin bereits umfangreiche Ausstattung der Schenker OFFICE 17 Notebooks. Drei USB 3.0-Schnittstellen sorgen für eine schnelle Datenübertragung, während ein USB 2.0-Anschluss für den Anschluss einer Maus vorgesehen ist. Ein HDMI- beziehungsweise ein VGA-Port fungieren als Schnittstellen zur Erweiterung der Anzeigefläche. Ein Kopfhörer- und ein Mikrofon-Anschluss auf Basis der 3,5mm Klinke sowie ein Kartenleser runden die Schnittstellen ab. Als Zusatzausstattung gibt es noch einen SATA-3-DVD-Brenner beziehungsweise je nach Modell sogar einen Blu-ray-Brenner. WLAN und Bluetooth sind selbstverständlich ebenfalls mit an Bord. Der 6 Zellen Li-Ionen Akku der Schenker OFFICE 17 Notebooks mit einer Kapazität von 62 Wh soll schließlich für eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden sorgen.

Bildmaterial: Copyright © Schenker