1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks FLEX
  6. Schenker FLEX F516

Schenker FLEX F516 Notebooks

Die Schenker Notebooks sind nicht in erster Linie für ihre niedrigen Preise bekannt, vielmehr zeichnen sich die Geräte durch vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten, hochwertige Verarbeitung und ansprechende Hardware aus. Das trifft auch auf die Schenker FLEX F516 Notebooks zu, die bereits ab 750 Euro erworben werden können. Es kommen ein 15,6 Zoll großes Full-HD-Panel und Intel Prozessoren zum Einsatz.

Schenker FLEX F516 NotebooksSchenker FLEX F516 Notebooks mit individueller Hardware
Wer ein Schenker Notebook direkt beim Hersteller ordert, hat das Glück, ein vorhandenes Gerät noch nach den eigenen Vorstellungen anpassen zu können. Das heißt: Schenker bietet ein Grundgerüst an – im Falle der Schenker FLEX F516 Notebooks kostet dieses etwa 750 Euro – und als Nutzer hat man dann die Möglichkeit, an einigen Ecken und Enden noch etwas leistungsfähigere Hardware gegen einen bestimmten Aufpreis verbauen zu lassen.

Schenker FLEX F516 NotebooksDas macht beispielsweise beim Prozessor Sinn. Hier kommt in der günstigsten Version nämlich der Intel Pentium G4500T zum Zug, wer etwas mehr Leistung benötigt, kann sich aber auch für einen i3, i5 oder i7 Prozessor der Generation Skylake entscheiden. Flankiert wird die CPU von 4 bis 16 GB Arbeitsspeicher, eine separate Grafikkarte kommt hier nicht zum Einsatz – für Gamer sind die Geräte also nur eingeschränkt zu empfehlen.

Schenker FLEX F516 NotebooksViele verschiedene Festplatten
In Sachen Festplatte gibt es bei den Schenker FLEX F516 Notebooks jede Menge unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten. So stehen beispielsweise eine 500 GB große HDD, eine 1 oder 2 TB große HDD, verschiedene Hybrid-Festplatten oder schnelle SSDs zur Verfügung. Die SSDs werden jeweils als zweite Festplatte verbaut, sodass man als Nutzer auf die perfekte Mischung aus Speicherplatz und Geschwindigkeit zurückgreifen kann.

Displays stets 15,6 Zoll groß
Die Displays der Schenker FLEX F516 Notebooks sind stets 15,6 Zoll groß und lösen mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Die Qualität sollte hier also in jedem Fall sehr gut sein, wer sich aber für die bestmögliche Variante entscheiden möchte, kann und sollte den Aufpreis für ein Display inklusive IPS-Technologie in Betracht ziehen. Auf die Waage bringen die Geräte der Serie rund 2,5 Kilogramm, womit sie insgesamt recht schwer sind. Wer auf der Suche nach einem möglichst leichten und kompakten Gerät ist, sollte sich also unter Umständen nach Alternativen umschauen, die dann vielleicht 200 bis 300 Gramm leichter sind. Die Akkulaufzeit der F516 Notebooks beträgt rund 6 Stunden.

Zu den weiteren technischen Daten gehören einige USB-Anschlüsse, ein HDMI- sowie ein VGA-Ausgang, ein Smart-Card-Lesegerät, ein Docking-Anschluss sowie ein Fingerprint Reader und ein TPM Embedded Security Chip 2.0. In Sachen Anschlussmöglichkeiten sind die Schenker FLEX F516 Notebooks also sehr gut aufgestellt. Auch das Design der Geräte überzeugt mit einer schlichten Eleganz, es dominiert voll und ganz die Farbe Schwarz und Schenker vertraut auf ein kantiges und kraftvolles Gehäuse.

Bildmaterial: Copyright © Schenker