1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks FLEX

Schenker Notebooks FLEX Notebooks

Die Schenker Notebooks FLEX richten sich an anspruchsvolle Anwender, die auf der Suche nach einem 15,6 Zoll großen Notebook mit potenter Hardware sind und die gleichzeitig ein Budget von rund 1.000 bis 1.500 Euro mitbringen. Insgesamt überzeugt die Reihe mit unzähligen verschiedenen Modellen und Konfigurationsmöglichkeiten, sodass für jeden Kunden das passende Gerät dabei sein sollte.  Weiterlesen

Schenker Notebooks FLEX NotebooksSchenker Notebooks FLEX: Viele verschiedene Modelle
Bei den Notebooks aus dem Hause Schenker hat man in der Regel die Möglichkeit, die Hardware ganz genau zu konfigurieren und sich für die technischen Daten zu entscheiden, die den eigenen Vorstellungen am nächsten kommen. Das ist zumindest dann der Fall, wenn man das entsprechende Notebook direkt auf der Webseite des Herstellers bestellt. Besonders beliebte Konfigurationen werden aber natürlich auch über andere Händler vertrieben.

Auch die Schenker Notebooks FLEX überzeugen mit vielen unterschiedlichen Modellen, doch selbstverständlich gibt es auch einige Gemeinsamkeiten. Dazu gehört zum Beispiel die Tatsache, dass stets ein Display in der Größe von 15,6 Zoll verbaut wird. Die Auflösung beträgt dabei in der Regel 1.920 x 1.080 Pixel. Manche Displays arbeiten zusätzlich auch mit der IPS-Technologie. In Sachen Hardware macht der Hersteller insgesamt normalerweise keine Kompromisse: So kommen beispielsweise Intel Core Prozessoren zum Einsatz, die mindestens der 6. Generation angehören. Des Weiteren finden sich in den meisten Modellen 8 GB an Arbeitsspeicher.

Unterschiedliche Festplatten und Grafikkarten
In Sachen Festplatte gibt es von Gerät zu Gerät große Unterschiede, denn man kann sich wahlweise eine oder zwei Festplatten verbauen lassen, zudem stehen verschiedene Arten wie HDD-, SSD- oder Hybrid-Festplatten zur Verfügung. Teilweise kommen die Schenker Notebooks FLEX auch mit leistungsfähigen Grafikkarten wie beispielsweise einer NVIDIA GeForce GTX 950M daher – das ist aber nicht bei allen Varianten der Fall. Die günstigsten Geräte der FLEX Reihe können nämlich schon ab rund 800 Euro erworben werden, die allermeisten Zusammenstellungen, die man als Nutzer als ansprechend empfinden würde, bewegen sich aber im Preisbereich von 1.000 bis 1.500 Euro.

Schlichtes Design, diverse Anschlussmöglichkeiten
Schenker setzt bei den FLEX Notebooks auf ein schlichtes und hochwertiges Design, verzichtet aber auf hochwertige Materialien wie Aluminium. Das Gewicht beträgt in der Regel etwa 2,3 bis 2,5 Kilogramm, darüber hinaus stehen selbstverständlich diverse Anschlussmöglichkeiten parat. Dazu gehören beispielsweise USB 2.0 und USB 3.0, des Weiteren gibt es einen HDMI-Ausgang, einen VGA-Ausgang, schnelles WLAN 802.11ac sowie Bluetooth 4.0. Die Akkulaufzeit bewegt sich im Normalfall in einem Rahmen von 4 bis 6 Stunden.

Insgesamt richten sich die Schenker FLEX Notebooks also an anspruchsvolle Anwender, die Wert auf Zuverlässigkeit, leistungsfähige Hardware, flexible Konfigurationsmöglichkeiten und ein Display in der Größe von 15,6 Zoll legen. Das schlichte Design sorgt darüber hinaus dafür, dass man die Geräte in beinahe jeder Situation ohne Probleme nutzen kann.

Bildmaterial: Copyright © Schenker